Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Gemeinsam lernen

Gemeinsam lernen

Auch an Südtirols Kindergärten ist die didaktische Tätigkeit seit Anfang März ausgesetzt. Der Bildungsserver „blikk“ bietet allerdings einen pädagogisch-didaktischen Fundus für Kinder und Familien.

Auch an Südtirols Kindergärten ist die didaktische Tätigkeit seit Anfang März ausgesetzt. Im Unterschied zu den höheren Bildungsstufen ist eine Verlagerung der Unterweisungstätigkeit ins Digitale kaum möglich. „Die Pädagogischen Fachkräfte sind weiterhin im Dienst und erledigen ihre Bildungsarbeit, ihre Aufträge und Aufgaben derzeit von zuhaus aus“, informiert Landeskindergartendirektorin Helena Saltuari. Koordiniert werde diese Arbeit von den Kindergartenleiterinnen und den Kindergartensprengeln. „Zu diesen Aufgaben gehört es, auf vielfältige, innovative und feinfühlige Weise den individuellen Kontakt zu den Familien und Kindernder Gruppe zu pflegen“, betont die Landeskindergartendirektorin, „dabei erfahren sie von ihrem Team, dem Kindergartensprengel Unterstützung.“ Zudem werden – unter anderem über die Netzwerkdienste – Austausch und Online-Fortbildung angeboten.

Landeskindergartendirektorin Saltuari spricht von durchwegs positiven Rückmeldungen der Familien: „Der Großteil der Familien wünscht sich allerdings einen Kontakt auf freiwilliger Basis sowie Tipps und Beratung bei Bedarf und möglichst wenig zusätzliche Nachrichten, Mails oder Aufgabenstellungen.“

Um diesem Wunsch gerecht zu werden, hat die Landeskindergartendirektion mit Unterstützung der Pädagoginnen Ideen, Anregungen, Bildungsimpulsen, pädagogisch wertvolle Links und Praxisbeispiele, auf Landesebene gesammelt. Eine Auswahl steht allen Interessierten auf der Bildungsplattform blikk zur Verfügung. Dort bietet der Blog „Gemeinsam spielen und lernen“ einen reichen, pädagogisch-didaktischen Fundus für Kinder und Familien. „Die Beiträge orientieren sich an den Rahmenrichtlinien für den Kindergarten und werden laufend ergänzt“, betont Saluari, „und stellen ein ergänzendes Angebot zum individuellen Kontakt der Kindergärten zu den Familien und Kindern dar.“

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen