Du befindest dich hier: Home » Chronik » Wieder über 600 Corona-Tote

Wieder über 600 Corona-Tote

Die Zahl der Corona-Toten in Italien will nicht sinken: In den letzten 24 Stunden sind erneut mehr als 600 Infizierte verstorben. Die neuesten Zahlen.

Traurig, aber wahr: Die Zahl der Corona-Toten steigt weiter unaufhaltsam.

In Italien sind in den vergangenen 24 Stunden erneut 602 Personen am bzw. mit dem Corona-Virus verstorben. Damit steigt die Gesamtzahl der Toten auf über 21.000!

Die Zahl der aktuell Positiven ist dagegen „nur“ um 675 Patienten gestiegen – auf jetzt 104.291.

Die Zahl der Neuinfizierten lag in den letzten 24 Stunden unter 3.000 – bei 2.972. Man muss einschränkend sagen: Am Dienstag wurden nur 26.779 Abstriche gemacht. Am Vortag waren es 36.717 gewesen, die Tage zuvor über 50.000.

Die Zahl der Genesenen ist auf 37.130 gestiegen, das sind 1.695 mehr als am Vortag. Die Zahl der Neuinfizierten ist also noch immer höher als jene der Genesenen, so dass die Kurve der aktuell Positiven noch immer nach oben zeigt, wenn auch nur mehr ganz leicht.

Rückläufig ist weiterhin die Zahl der Intensivpatienten. Sie liegt jetzt bei 3.186 – das sind 74 Patienten weniger als noch am Vortag. Damit nimmt der Druck auf die Sanitätsstrukturen weiter ab, was ein sehr wichtiger Faktor ist. Die Zahl der stationär betreuten Patienten ist mit 28.011 (gegenüber 28.023 am Montag) gleich geblieben.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (7)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • algunder77

    In den letzten 24 Stunden wurden nur 26.779 Tests durchgeführt. Letzte Woche wurden im Durchschnitt über 40.000 Tests alle 24 Stunden durchgeführt.

  • 2xnachgedacht

    602 personen gstorbm… 74 wianigr de wos af dr intensiv sein…. also sou positiv klings trotzdem nit… es sein lei wianigr af die intensiv nochkemmen-vielleicht a aus plotzmongl, bevor die ersteren

  • elmex

    An alle Verfechter der absurd restriktiven Maßnahmen Italiens:

    kann mir jemand sagen warum in Italien seit 10 Tagen konstant um die 3500-4000 neue Fälle dazukommen und in Deutschland trotz viel lascheren Maßnahmen die Zuwächse täglich sinken und nur mehr bei etwa 2.000 sind?

    Möglicherweise sind die Taskforce, das servizio tecnico scientifico oder wie die ganzen Superschlauen da heißen, doch der Weisheit letzter Schluß … aber die Regierung vertraut denen blind! Super nur weiter so, direkt dem Abgrund zu ….
    In welchen Händen sind wir bloss geraten?

  • george

    ‚elmex‘, du musst dich ja ganz schlau fühlen. Aus deinen Texten merke ich aber davon nichts, dass du besonders schlau bzw. intelligent wärst.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen