Du befindest dich hier: Home » Kultur » Liebe am Weiher

Liebe am Weiher

Foto: Naturmuseum

Die Frösche und Kröten, ihre Biologie und ihre Gewohnheiten sind die Themen einer virtuellen Führung, die das Naturmuseum Südtirol anbietet.

Sie sind so beschäftigt, einen Partner zu finden, dass sie Gefahren kaum noch wahrnehmen. Die Frösche und Kröten, ihre Biologie und ihre Gewohnheiten sind die Themen einer virtuellen Führung, die das Naturmuseum Südtirol am Donnerstag, 16. April um 10 Uhr auf YouTube-Streaming anbietet. In italienischer Sprache. 

Liebe am Weiher: Lautes Quaken ertönt im Frühling oft an Weihern und Seen; es sind die Männchen einiger Frosch- und Krötenarten, die damit Weibchen anlocken. Dabei können diese Tiere derart mit sich selbst beschäftigt sein, dass sie lauernde Gefahren nicht bemerken.

Im Rahmen einer virtuellen Führung erzählt Giulia Rasola, Vermittlerin am Naturmuseum Südtirol, von der Biologie dieser Tiere, von ihren Gewohnheiten und wie man sie beobachten und schützen kann. Weiters geht es um die Suche und die Wahl des Partners, die Metamorphose und den Lebenszyklus, ihren Lebensraum, die in Südtirol lebenden Arten und die Gefahren, denen sie ausgesetzt sind.

Die ins Internet übertragene Live-Führung in italienischer Sprache findet am kommenden Donnerstag, 16. April um 10 Uhr statt. Der Zugang erfolgt über https://youtu.be/xLDZA1SnUsw.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen