Du befindest dich hier: Home » Headliner » Wieder zurück

Wieder zurück

„It’s War (Hold On)”, die Videosingle die seit wenigen Tagen online ist, ist die Vorhut zu „Isolation”, dem neuen Album der Brunecker Alternative-Band.

„Wir werden immer wieder darauf angesprochen, dass der Songtext zu ‚It‘s War (Hold On)‘ perfekt zur Corona-Zeit passen würde, dabei ist der Song schon Ende 2019 entstanden, in der Zeit also, als von ‚Corona‘ noch gar nicht die Rede war.” Gerd Stoll, Gitarrist und Sänger bei Zeugshmitz, legt Wert darauf, dieses Missverständnis zu klären, wobei ihm sehr wohl bewusst ist, dass die Interpretationshoheit über einen einmal veröffentlichten Songs nicht mehr in der Hand der Künstler liegt. Stoll weiter: „Es geht in dem Text viel mehr um den inneren Kampf mit sich selbst, den wir alle führen, und der eigentlich wichtigste Teil der Botschaft ist das ‚Hold On‘ im Zusatz, also das Durchhalten in diesem Kampf, das uns letztlich weiterbringt.”

Einen konkreten Bezug zur „Corona-Zeit” hat der Song aber dennoch, denn „It‘s War (Hold On)” ist als Video vor wenigen Tagen erschienen und die Aufnahmen für dem vom Brunecker Musiker David Neuhauser produzierten Clip sind praktisch in „Quarantäne” entstanden und die gesamte Kommunikation und der gesamte Datentransfer lief über Telefon und Netz.

„It‘s War (Hold On)” ist die erste von zwei Singles, die auf das im Sommer 2020 erscheinende neue Album der Zeugshmitz hinzielen. Beide Singles erscheinen über das Sarntaler Label „Digital Mountains Records”, das seit 2019 die Musik von Isa veröffentlicht. Daniel Mair hat sowohl „It‘s War (Hold On)”, als auch das für Mai 2020 als Video geplante „Grace”, neu gemischt und gemastert. Das Album selbst, das, wie bei Zeugshmitz seit jeher Tradition, im Proberaum entstanden ist und sukzessive von Klaus Balzarek (zweiter Gitarrist bei Zeugshmitz) aufgenommen wurde, wird von Mair hingegen „nur” gemastert. Erscheinen soll das Album im Laufe des Sommers, wenn der letzte Song aufgenommen ist. Gerd Stoll: „Einen Song haben wir noch und den möchten wir live einspielen.” Ob es des Song dann auf das Album schaffen wird, hängt davon ab, wie er wird und natürlich auch davon, wann Sessions und Proberaumaufenthalte für Bands generell wieder möglich sein werden.

„Isolation”, so der Titel, ist das bislang vierte Album der Brunecker, die sich von Anfang an dem „gitarrenlastigen Indie-Rock”, so die Eigendefinition, verschrieben haben. „It‘s War (Hold On)” zeigt die Brunecker zudem von einer sehr zugänglichen, fast schon poppigen Seite und passt druchaus gut in die Zeit. (rhd)

„It‘s War (Hold On)”: https://youtu.be/V3N0UoTAj-A

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen