Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Die 164 Toten

Die 164 Toten

In Südtirol sind bereits 164 Personen mit bzw. an dem Coronavirus verstorben. Das ist die aktualisierte Liste der Toten, aufgeschlüsselt auf die Gemeinden.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (6)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • kirke

    Wer ist jetzt an und wer nur mit Corona gestorben?
    Das ist wichtig, denn dann durchschauen wir dieses Theater.
    Gibt es auch einen Zusammenhang mit Grippeimpfungen und Corona- Opfer, oder warum warnen britische Behörden Grippe- Geimpfte dringend davor das Haus zu verlassen und empfehlen 12! Wochen Quarantäne für sie?
    Ich weiss, der brave Tiroler wartet dringend auf seine Schutzimpfung. Sie wird ihm nicht schaden, denn noch blöder kann er kaum werden.

    • hobel

      Na das ist ja ein schoenes Stueck Internet Missinformation, wie aus dem Bilderbuch.
      Also mal der Reihe nach.
      Ja, in Grossbritannien sagte Jonathan Van-Tam, deputy chief medical officer for England
      dass die Leute die die Grippe Impfung des NHS angeboten bekommen eine Risikogruppe sind.

      Er sagt dies auf eine Frage wer denn Risikogruppen sind. Antwort: Die, denen wir auch die Grippeimpfung anbieten.

      Nicht die die Impfung bekommen haben sind eine Risikogruppe, sondern die denen der NHS die Impfung empfiehlt und anbietet, die sind genau so wie sie Grippe Risikogruppen sind Covid19
      Risiko Gruppen.

      Die warnen NICHT Grippe geimpfte aus dem Haus zu gehen, sondern die denen sie auch die Grippeimpfung empfehlen!
      Man wird nicht Teil der Risikogruppe durch die Impfung, sondern man ist schon in der Risikogruppe.

      Eigentlich einfach. Hier das Zitat.

      „I don’t want to go into enormous detail into every single risk group but we are saying it is the people who are offered flu vaccines, other than children, who fit into that risk category, people for whom the advice is very strong about social distancing.“

    • steve

      @hobel sehr gut geschrieben!
      @kirke wenn dann die Corona Impfung da ist werden all unsere Impfgegner hoffentlich darauf verzichten?!?!

  • emma

    die volksverblòdung geht weiter,
    ohne crondl wàren die wohl nie gestorben?

  • gerhard

    Emma: Dieser saudumme Kommentar zeigt, dass Sie in Punkto Volksverblödung ganz vorn mitmarschieren können.
    Diese Menschen sind gestorben, weil Sie Vorerkrankungen hatten und Ihr Immunsystem angegriffen war.
    Aber durch / mit Corona zu sterben ist ein furchtbares Leiden.
    die „ertrinken“ bei vollem Bewußtsein bzw mit Einleitung der Narkose.
    Aber alle hätten Sie gerne noch gelebt. einen Monat, ein Jahr, ein Jahrzehnt.

    Also sind Sie doch bitte so lieb und denken Sie zuerst, bevor Sie schreiben.
    Und wenn Sie nicht denken können, dann halten Sie doch bitte Ihr bitterböses Schandmaul.
    Vielen Dank.

  • waldhexe

    Warum gibt es keine Liste aus der ersichtich ist,wer AN Corona oder Mit Corona verstorben ist
    Der Bürger will Aufklärung.
    Habe keine Ahnung wer dafür zuständig ist.
    Mit solchen Infrmationen streut man Unsicherheit .

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen