Du befindest dich hier: Home » Chronik » Die neue Landkarte

Die neue Landkarte

Foto: WK

In den letzten 24 Stunden sind in Südtirol 42 Neuinfektionen gemeldet worden. In diesen Gemeinden wurden Personen positiv getestet.

In Eppan ist die Zahl der Infizierten von 111 auf 115 gestiegen, in Enneberg von 24 auf 25.

Aus Bozen werden 5 Neuinfektionen gemeldet, womit die Zahl der Infizierten auf 340 steigt.

In Prags gibt es eine Neufinfektion (gesamt: 5), ebenso am Brenner (gesamt: 10).

Aus Brixen werden vier Neuinfektionen gemeldet, womit die Zahl der Infizierten auf 70 steigt.

In Branzoll gibt es eine Neuinfektion (gesamt: 7), in Bruneck ebenfalls eine (gesamt: 36).

In Kastelruth ist die Zahl der Infizierten von 75 auf 78 gestiegen, in Toblach von 4 auf 5, in Leifers von 59 auf 62, in Natz-Schabs von 6 auf 7, in Moos in Passeier von 11 auf 12, am Ritten von 12 auf 13, in St. Leonhard in Passeier von 24 auf 27, in Gsies von 6 auf 8, in Niederdorf von 23 auf 25 und in Sterzing von 20 auf 21.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen