Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Die gerettete Mutter

Die gerettete Mutter

Foto: 123RF.com

Die an Corona erkrankte Mutter aus dem Großraum Bozen, die Mitte März einen Buben zur Welt brachte, ist außer Lebensgefahr.

Es gibt auch gute Nachrichten von der Corona-Front:

Die junge Mutter aus dem Großraum Bozen, die Mitte März im Bozner Krankenhaus einen gesunden Buben zur Welt gebracht hat, befindet sich auf dem Weg der Besserung.

Die Frau war positiv auf das Coronavirus getestet worden. Weil die unter Diabetes leidende Frau an einer beidseitigen Lungenentzündung erkrankte, wurde ein Kaiserschnitt durchgeführt. Die Frau wurde in der Folge auf die Intensivstation verlegt, wo sie tagelang in Lebensgefahr schwebte.

Doch mittlerweile befindet sich die junge Mutter auf dem Weg der Besserung. Wie Landesrat Thomas Widmann mitteilte, sei die Frau, die über 30 ist, inzwischen auf die Normalstation verlegt worden.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (3)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen