Du befindest dich hier: Home » Südtirol » 5-Jährige stirbt an Corona

5-Jährige stirbt an Corona

Foto: WK/Pablo Acero

In Südtirol sind bislang 128 Personen mit bzw. am Coronavirus verstorben. Nun liegt erstmals eine Liste mit dem Alter und Wohnort der Toten vor. Unter den Opfer ist auch ein fünfjähriges Mädchen.

Die Zahl der Verstorbenen, die in den Südtirolern Krankenhäusern mit dem neuartigen Coronavirus infiziert waren, ist am Donnerstag auf 84 gestiegen.

Nun liegt die Liste vor, in der Alter und Wohnort der in den Spitälern verstorbenen Südtiroler Corona-Opfer aufgeschlüsselt sind.

Besonders tragisch:

Aus den soeben veröffentlichten Daten geht hervor, dass am Donnerstag auch eine Patientin unter 18 verstorben ist.

Laut Informationen aus dem Sanitätsbetrieb handelt es sich dabei um ein fünfjähriges Mädchen, das am Donnerstag kurz nach der Einlieferung ins Sterzinger Krankenhaus verstorben ist.

Die Kleine litt seit der Geburt an einer Speicherkrankheit.

Die zweitjüngste Corona-Tote nach dem fünfjährigen Mädchen, das am Donnerstag gestorben ist, war 56, der älteste 98. Von der 84 Toten waren 27 Frauen.

Die Anzahl der mit Covid-19-Verstorbenen in den Seniorenwohnheimen beträgt 44.

Auch dazu liegt jetzt eine Liste mit dem Alter der Verstorbenen vor.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen