Du befindest dich hier: Home » Chronik » Die Corona-Landkarte

Die Corona-Landkarte

Foto: Landesrettungsverein Weißes Kreuz

Bozen bleibt nach wie vor die Gemeinde mit den meisten Corona-Infizierten. In Eppan hat die Zahl der Isolierten stark zugenommen. Der Überblick von Gemeinde zu Gemeinde.

In Bozen sind inzwischen 306 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden.

In den Gemeinden Eppan, Kastelruth und Meran wurden jeweils 70 Personen positiv gestattet.

So stellt sich die Situation aufgrund der am Mittwoch aktualisierten Daten in den verschiedenen Gemeinden Südtirols dar:

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • hallihallo

    bei der quarantäne sind jene abgezogen worden, welche die 14 tage beendet haben. sind bei den infizierten auch jene abgezogen, welche wieder negativ sind??

  • sougeatsnet

    Wenn die Zahlen was Wert wären, aber sie sind ja teilweise fasch. Nicht die Infizierten werden aufgelistet, sondern die Anzahl der positiv getesteten Personen. Diese hängt aber stark von der Anzahl der getesteten Personen und deren Umfeld ab. Letztlich sind dies wertlose Zahlen. Für statistische Berechungen benötigt man valide Stichproben, dh etwas mehr als 1000 Testpersonen, aber zufällig ausgewählt. In D will man das jetzt versuchen.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen