Du befindest dich hier: Home » Chronik » Vorläufig keine Drohnen

Vorläufig keine Drohnen

Foto: 123RF.com

Die Bozner Stadtpolizei wird vorerst keine Drohnen einsetzen, um die Ausgangssperre kontrollieren zu können.

Vorerst verzichtet die Stadtpolizei in Bozen auf den Einsatz von Drohnen, um die Einhaltung der Ausgangssperre zu kontrollieren.

Wie die Gemeinde Bozen am Samstagabend mitteilte, habe das Innenministerium den Kommunen vom Einsatz der Drohen vorläufig abgeraten, da noch nicht alle rechtlichen Fragen mit der zivilen Luftfahrtbehörde Enac geklärt seien.

Die Stadtpolizei in der Landeshauptstadt wollte Drohnen eines privaten Drohnenunternehmens einsetzen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen