Cookie Consent by TermsFeed
Du befindest dich hier: Home » News » Die neue Landkarte

Die neue Landkarte

Foto: WK/Pablo Acero

Die Zahl der Neuinfizierten ist um 74 gestiegen – aber allein 23 Fälle wurden im Altenheim von St. Pauls gemeldet. Das ist die aktualisierte Corona-LANDKARTE.

Die Zahl der Neuinfizierten ist in den vergangenen 24 Stunden um 74 gestiegen.

Allerdings:

Allein 26 neue Fälle wurden in Eppan registriert, wo es bekanntlich die 23 Fälle im Wohn- und Pflegeheim von St. Pauls gegeben hat.

Somit relativiert sich der Tageswert.

Das Fazit: Man kann noch immer nicht von einer Trendumkehr sprechen, aber der befürchtete exponentielle Anstieg der Fallzahlen in Südtirol ist bislang glücklicherweise ausgeblieben.

Kommt es in den nächsten Tagen zu einer weiteren Abflachung der Zahlen, könnte Südtirol mit einem blauen Auge davonkommen.

Indes ist auch in der Gemeinde Percha der erste Corona-Fall registriert worden.

Damit wurden in 83 der 116 Südtiroler Gemeinden Personen positiv auf das Coronavirus getestet.

Das ist die aktualisierte Corona-Landkarte für Südtirol:

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen