Du befindest dich hier: Home » Chronik » Virus im Seniorenheim

Virus im Seniorenheim

(Foto: Karl Oberleiter)

Im Altenheim in St. Ulrich ist die Situation kritisch: Mindestens vier Bewohner des Seniorenheims sind positiv getestet worden

+++ UPDATE 09:54 UHR +++

Die Redaktion Rai Südtirol stellt jetzt gegenüber TAGESZEITUNG Online richtig:

Es seien nicht vier Bewohner des Altenheims St. Ulrich gestorben, sondern mindestens vier Bewohner seien positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Die Meldung auf der Rai-Nachrichten-Seite

DAS HABEN WIR BERICHTET

Diese Sitution ist der Alptraum der Gesundheitsbehörden: das Coronavirus in einem Seniorenheim!

Dieser beklemmende Fall ist im Seniorenheim von St. Ulrich eingetreten.

In dieser Struktur sind laut Rai Südtirol bislang bereits vier Bewohner am Coronavirus gestorben. Und weitere Insassen sollen positiv getestet worden sein.

Die Betroffenen wurden in Einzelzimmer verlegt.

Allerdings seien erst rund 20 der 75 Heimbewohner getestet worden, berichtet Rai Südtirol Und bei einigen steht das Ergebnis noch aus.

Die Situation im Seniorenheim von St. Ulrich ist auch deswegen sehr angespannt, weil sich auch Mitarbeiter infiziert haben sollen.

Sie wurden unter Quarantäne gesetzt und durch Mitarbeiter aus anderen Sozialstrukturen ersetzt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (10)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen