Du befindest dich hier: Home » Sport » Virtuell gefülltes Stadion

Virtuell gefülltes Stadion

Der HC Pustertal will mit der Aktion „Playoff-Ticket“ die Krise überbrücken, die durch Corona und das vorzeitige der Saison ausgebrochen ist.

Zusammenhalt ist derzeit besonders wichtig, in jedem Bereich des Lebens.

Auch beim HC Pustertal tragen derzeit alle zum Überbrücken der Krise bei! Spieler und Lieferanten verzichten, Sponsoren halten die Treue, Vorstände arbeiten hart, schreibt der Verein am Freitag in einer Aussendung.

Nun startet der Club eine Aktion:

„Wir bedanken uns bei den Fans für die Aufmunterungen und rufen auf vielfache Anregung hin die Aktion „2020 Playoff Ticket“ ins Leben! Lasst uns das Rienzstadion in diesen Wochen noch einmal virtuell füllen – und damit EUREM VEREIN helfen!

Wir sehen uns, zusammen mit der ganzen Wölfe-Familie dann im August im Stadion – bis dahin BLEIBT DAHEIM UND BLEIBT GESUND!

Hier geht’s zur Aktion „2020 Playoff Ticket“: https://www.hcpustertal.com/de/2020-playoffs-ticket/

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen