Du befindest dich hier: Home » News » Der dritte Todesfall

Der dritte Todesfall

Foto: WK/Pablo Acero

Am Freitagnachmittag ist im Krankenhaus Innichen ein 86jähriger Mann verstorben, der positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Er war gesundheitlich vorbelastet.

Der gesundheitliche schwer vorbelastete Patient war positiv auf Covid-19 getestet worden.

Damit steigt die Anzahl der an Covid-19 verstorbenen Menschen in Südtirol auf drei.

In der Nacht auf Freitag war ein 88-jähriger Mann aus der Landeshauptstadt im Bozner Spital verstorben.

Zuvor war – immer in Bozen – eine 85-jährige Frau, die positiv getestet worden war, im Regionalkrankenhaus verstorben.

Beide Patienten waren gesundheitlich vorbelastet, sie litten unter mehreren Vorerkrankungen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen