Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Coronavirus in Marienklinik

Coronavirus in Marienklinik

Eine Station der Marienklinik in Bozen musste am Montag geschlossen werden, weil ein Patient positiv auf das Coronavirus getestet worden ist.

Coronavirus-Alarm in der Marienklinik!

Die Station 1 der Marienklinik in Bozen musste am Montag geschlossen werden.

Der Grund: Ein Patient, der am Sonntag in das Regionalkrankenhaus überstellt worden war, ist in der Nacht auf Montag positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Alle Pfleger, die mit dem Patienten in Kontakt waren, wurden angewiesen, daheim zu bleiben.

Der restliche Betrieb der Marienklinik – mit Ausnahme der Blutabnahme, die geschlossen ist – bleibt aufrecht.

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen