Du befindest dich hier: Home » Chronik » Arzt positiv, Spital zu

Arzt positiv, Spital zu

Foto: 123RF.com

Ein Krankenhaus in Sachsen Anhalt musste geschlossen werden, weil ein Arzt nach einem Südtirolurlaub positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Das Krankenhaus in Zerbst nimmt wegen des Coronavirus keine neuen Patienten auf. Auch Besucher sollen zuhause bleiben. Grund ist die Corona-Erkrankung eines Arztes. Er hatte nach einem Aufenthalt in Südtirol Krankheitssymptome aufgewiesen.

Das berichtet der MDR.

Der Arzt hatte nach seiner Rückkehr aus Südtirol im Krankenhaus in Zerbst zunächst normal gearbeitet. Als er am Freitag  selbst leichte Krankheitssymptome aufwies, musste er in Quarantäne.

Die Notfallpatienten wurden in umliegende Kliniken gebracht. Patienten, die  bereits im Zerbster Krankenhaus liegen, dürfen immer laut MDR nicht besucht werden.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (4)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen