Du befindest dich hier: Home » Sport » Keine Medaille

Keine Medaille

Nadya Dezini verpasst knapp eine Einzel-Medaille. Die Lananerin wird bei der Eisstock-WM der U23 in Regen Vierte im Zielwettbewerb.

Von Klaus Köcher

Bei der Eisstock-WM der Juniorinnen (U23) in Regen (Bayern) hatte Nadya Dezini im Zielwettbewerb Edelmetall schon in Reichweite. Die Lananerin konnte sich im Finale von Platz 5 auf Rang 4 vorschieben. Sie verfehlte  Silberum 9 und die Bronzemedaille nur um 7 Punkte. Der Weitensportler Damian Denicolò aus St. Lorenzen hat heute im U23-Finale Bronze um 3 Meter verpasst und wurde Fünfter.

Dezini hat in Regen von den Südtiroler Nachwuchs-Eisstocksportlern die beste Leistung im Zielwettbewerb gebracht. Heute hat die Lananerin gleich 2 Mal ein Finale bestritten und konnte  dabei 2 Mal ihre Platzierung von der Vorrunde verbessern,  zuerst in der U23 mit 556 Punkten von Platz 5 auf Rang 4 und dann in der U19 mit  546 Zählern sogar um 4 Plätze von Rang 10 auf Platz 6.

Um 4 Ränge verbessert hat sich heute im U23-Finale auch Nicole Kühbacher. Die Niederdorferin wurde 8. und lag dabei noch vor der U23-Weltmeisterin von 2016, Melanie Eder aus Mölten, die 9. wurde.  Bei  den U23-Herren landeten Fabian Schwarz und Noah Egger aus Lana im Finale auf den Rängen 9 und 12. In der U19 rutschte Fabian  Eder (Mölten) von Platz 9 auf Rang 11 zurück.

Die Weitensportler haben bei der Eisstock-WM der U23 und Jugend-EM (U19, U16) mit WM-Bronze in der U23-Teamwertung für den einzigen Südtiroler Medaillengewinn gesorgt.   Damian Denicolò, Hannes Unterberger und Simon Kammerlander, beide aus Stegen,  und Gabriel Kofler aus Lana haben heuteAbend  WM-Bronze um den Hals gehängt bekommen. Nachstehend die Ergebnisse:

Weitenwettbewerb, Einzel, Endstand nach dem Finale,  U23:

1. Alexander Anzinger 107,33 m; 2. Michael Späth (beide Deutschland) 101,01; 3. Sebastian Sommerer (Österreich) 98,18; 4. Peter Neubauer (Deutschland) 97,15; 5. Damian Denicolò (St. Lorenzen) 95,13.

U19: 1. Neubauer Peter 99,38; 2. Sebastian Sommerer (beide Österreich) 93,08; 3. Lukas Michl (Deutschland) 88,30.

U16: 1. Johannes Michl (Deutschland)108,99; 2. Andreas Knaus 106,81; 3. Angelo Dorner (beide Österreich)103,25.

Teamwertung, U23: 1. Deutschland 293,30 m; 2. Österreich 286,44; 3. Italien 241,20.

U19: 1. Österreich 255,57; 2. Deutschland 247,26; 3. Australien 221,35; 5. Italien 203,21.

U16: 1. Deutschland 232,67; 2. Österreich 223,69; 3. Litauen 193,58; 5. Italien 115,48.

Zielwettbewerb

U16, Endstand nach dem Finale:

1. Stefan Gießer (Deutschland) 603 Punkte; 2. Andreas Scharrer (Österreich) 581; 3. Anna Hinteraicher (Deutschland) 556; 10. Martin Schönegger (Welsberg) 330.

Nicht für das Finale qualifiziert: 13. Nicole Kühbacher (Niederdorf) 169; 14. Marie Hofer (Stegen) 164; 15. Patrick Stabinger (Niederdorf) 161.

U19, Endstand nach dem Finale:

1. Florian Paar 650 Punkte; 2. Jakob Solböck 638; 3. Michael Regenfelder (alle 3 Österreich) 624; 6. Nadya Dezini(Lana) 546; 11. Fabian Eder (Mölten) 489. Nicht für das Finale qualifiziert: 13. Georg Mumelter 225; 22. Tobias Degasperi (beide Terlan) 162.

U23, Damen, Endstand nach dem Finale:

1. Regina Gilg (Deutschland) 643Punkte; 2. Stefanie Wörgötter 565; 3. Sophie Schmutzer (beide Österreich) 563; 4. Nadya Dezini (Lana) 556; 8. Nicole Kühbacher (Niederdorf) 481; 9. Melanie Eder (Mölten) 472; 11. Johanna Kamelger (Niederdorf) 436.

U23, Herren, Endstand nach dem Finale:

1. Stefan Zellermayer (Deutschland) 671 Punkte; 2. Christoph Mairhofer 670; 3. Markus Rothberger (beide Österreich) 666; 9. Fabian Schwarz 558; 12. Noah Egger (beide Lana) 455. Nicht für das Finale qualifiziert: 20. Dominik Prantl (Naturns) 232; 22. Daniel Stuppner (Mölten) 217.

Das weitere Programm in Regen:

SAMSTAG

08:00 – 12:00 Uhr: Zielwettbewerb, Teamwertung, alle Klassen (U23, U19, U16)

13:30 – 14:45 Uhr: Mannschaftsspiel, Ausscheidung und Quali 1 und 2 (U19, U16)

14:45 – 15:30 Uhr: Mannschaftsspiel, Finale U19 und U16

15:30 – 16:45 Uhr: Mannschaftsspiel, Ausscheidung und Quali 1 und 2 (U23)

16:45 – 17:30 Uhr: Mannschaftsspiel, Finale U23

Alle Wettkämpfe können auf der Homerpage des deutschen Eisstockverbandes unter www.eisstock-verband.de und unter www.eisstocksport.it im Liveticker mitverfolgt werden.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen