Du befindest dich hier: Home » News » Spiele ohne Zuschauer

Spiele ohne Zuschauer

    Foto: 123RF.com

Der FC Südtirol und die Amateur- und Jugendvereine tragen die kommenden Fußballspiele vor leeren Zuschauertribünen aus. 

Diese Entscheidung gab der Italienische Fußballverband am Donnerstagabend bekannt.

Betroffen sind alle Spiele bis zum 3. April.

Auch die Oberliga-Spiele und die Spiele im Trentino werden ausgetragen.

Damit erfüllt der Verband die Vorgaben des staatlichen Dekrets zur Eindämmung der Corona-Epidemie.

­

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • keinpolitiker

    Wer will den Eltern verbieten, bei Jugendmeisterschaft egal in welcher Sportart, ihre Kinder zu begleiten.

    Im Profibereich in einem Stadion ist dies ja kein Problem, aber im Amateurbereich???

    Da sieht man mal, wie logisch unsere Politik denkt.

  • waldi

    Dann bleibe ich halt in der Bar stehen und schaue von da aus raus. Wer bitte soll das kontrollieren, die 2 CC im ganzen Tal, oder sogar das Heer? So ein Scheiß, aber zur Arbeit dürfen alle regulär. Da gibt es keine Ansteckungsgefahr.
    Zudem ist das nicht „unsere“ Politik, sondern die walsche.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen