Du befindest dich hier: Home » Sport » Neuer Landesrekord

Neuer Landesrekord

Nathalie Kofler hat am Wochenende beim Meeting in Innsbruck einen neuen Landesrekord im Stabhochsprung aufstellt. Die 19-jährige Lananerin übersprang erstmals in ihrer Karriere 3,90 m.

Der bisherige Landesrekord von Kofler lag bei 3,89 m, den sie erst eine Woche zuvor bei der Italienmeisterschaft der allgemeinen Klasse in Ancona aufgestellt hatte.

Am Samstag schraubte das Aushängeschild des SV Lana ihren eigenen Rekord noch einmal um 1 Zentimeter nach oben. Die 4-m-Marke, das erklärte Saisonziel von Kofler, rückt immer näher. In Innsbruck zeigte Kofler einmal mehr eine starke Vorstellung. 3.50, 3.70 und 3.80 m überquerte sie jeweils gleich im ersten Versuch. Der Schützling von Trainer-Ass Hubert Indra schaffte dann die neue Rekordhöhe beim dritten Anlauf. Kofler scheiterte danach noch drei Mal knapp an der 4-Meter-Marke.

Kofler ist in dieser noch jungen Saison bereits in Topform.

Gestartet mit 3.70 m in Innsbruck, überquerte sie drei Mal die 3.80-m-Marke (2 Mal in Padua und 1 Mal in Innsbruck). Anschließend wurde sie bei der U20-Italienmeisterschaft in Ancona mit 3.82 m Vierte, vor acht Tagen kam sie bei den Titelkämpfen der allgemeinen Klasse auf 3.89 m. Die Norm der Junioren-WM vom 7. bis 12. Juli in Nairobi in Kenia liegt bei 4.07 m.

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen