Du befindest dich hier: Home » Sport » HCB vs. KAC

HCB vs. KAC

Am Donnerstag mit Beginn um 19,15 Uhr beenden die Foxes mit dem achten und letzten Spiel die Pick Round in der Stadthalle gegen den EC KAC.

Der HCB Südtirol Alperia hat in der Pick Round eine unglaubliche Serie von sechs Siegen in Folge hingelegt und sich auf den ersten Tabellenrang katapultiert und die Teilnahme an der nächsten Champions Hockey League gesichert.

Nun geht es darum, diesen ersten Platz endgültig nach Hause zu schaukeln. Am Donnerstag 27. Februar, mit Beginn um 19,15 Uhr (Direktübertragung auf Video33) beenden die Foxes mit dem achten und letzten Spiel die Pick Round in der Stadthalle gegen den EC KAC.

Bozen führt das Feld mit 18 Punkten und einem mehr als Salzburg an. Die Mozartstädter pausieren morgen und tragen ihr letztes Spiel am Samstag zu Hause gegen Graz aus, während die Weißroten ihren Ruhetag einhalten. Für die mathematische Absicherung des ersten Platzes benötigen die Foxes unbedingt einen Sieg in der Stadthalle: sollten beide Kontrahenten die Pick Round punktegleich beenden, würden nämlich die Red Bull im Vorteil sein, da sie die Regular Season vor Bozen beendet haben.

In den vorangegangenen Saisonspielen hatten die Foxes drei Mal die Nase gegen die Kärntner vorne, den letzten Sieg gab es am 14. Februar mit 3:1 in der Eiswelle. Das Spiel in der Pick Round war die einzige direkte Begegnung, die nicht mit einem Shutout von der einen oder anderen Seite endete: die Spiele der Regular Season endeten nämlich mit vier „clean sheets”. Die Kärntner haben am Sonntag ihren Ruhetag eingehalten und das letzte Match in Graz mit 5:2 gewonnen, nachdem sie vorher vier Niederlagen hintereinander kassiert haben. Der aktuelle Meister streitet sich mit den Vienna Capitals um den dritten Tabellenrang, der am Samstag im direkten Duell endgültig entschieden wird.

Coach Greg Ireland steht der gesamte Kader zur Verfügung.

Gleich nach Ende des letzten Spieltages der Pick und Qualification Round am Samstag, 29. Februar, werden sich die Foxes ihren Viertelfinalgegner aussuchen können. Die Playoff beginnen am 4. März mit Spiel 1 in der Eiswelle. Aus der Qualification Round haben sich bereits zwei Teams fix qualifiziert (Villach und Linz), Znojmo, Innsbruck und Fehervar hingegen werden in den letzten beiden Spieltagen um den letzten freien Platz kämpfen, während Dornbirn bereits mathematisch ausgeschieden ist.

Donnerstag, 27. Februar 2020, um 19,15 Uhr (Stadthalle, Klagenfurt) 
EC KAC – HCB Südtirol Alperia

Tabelle Pick Round

  Team GP PTS
1. HC Bozen 7 18
2. EC Red Bull Salzburg 7 17
3. EC KAC 6 9
4. spusu Vienna Capitals 6 8
5. Graz99ers 6 3

 

Tabelle Qualification Round

6. EC Panaceo VSV 8 22
7. Black Wings Linz 8 21
8. HC Orli Znojmo 8 16
9. HC TWK Innsbruck 8 15
10. Hydro Fehervar AV19 8 11
11. Dornbirn Bulldogs 8 8

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen