Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Uni bleibt geschlossen

Uni bleibt geschlossen

Wegen des Corona-Alarms in Italien bleibt die Freie Universität Bozen eine Woche lang als gesundheitliche Präventivmaßnahme geschlossen. 

Die Freie Universität Bozen folgt den ministeriellen Vorgaben als auch jenen des Südtiroler Gesundheitsassessorats und schließt die Universität von heute bis kommenden Sonntag, den 2. März 2020.

Das teilt die Universität am Sonntag in einer Aussendung mit.

Die Freie Universität Bozen ist somit die gesamte Woche an allen drei Standorten Bozen, Brixen und Bruneck sowie am NOI Techpark für Studierende und die Öffentlichkeit geschlossen.

Vorlesungen, Seminare, Prüfungen, Tagungen und öffentliche Veranstaltungen entfallen damit.

Es halten des Weiteren die Universitätsbibliothek, das Sprachenzentrum, die Mensa und die Unibar geschlossen. Das Verwaltungspersonal arbeitet regulär.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen