Du befindest dich hier: Home » Sport » Tolles Debüt

Tolles Debüt

Marco Danti

Gelungenes EM-Debüt für Marco DantiU15-Europameisterschaft: Marco Danti in den Top 32 im Einzel und im Doppel.

Der Eppaner Marco Danti hat sich bei seiner ersten EM-Teilnahme ganz toll geschlagen. Der 13-Jährige gewann bei den Titelkämpfen in Liévin (Frankreich) insgesamt drei Spiele und erreichte damit sowohl im Einzel als auch im Doppel die Runde der besten 32.

Im Einzel setzte sich der Spieler der Südtiroler Badminton School (SBS), der für Badminton Überetsch tesseriert ist, zunächst gegen den Schweizer Liano Panza durch. Auch gegen den Isländer Mani Berg Ellertson konnte sich Danti in zwei Sätzen behaupten. In der dritten Runde musste sich der Überetscher dann dem späteren Finalisten Dillon Chong aus England mit 15/21 und 14:21 geschlagen geben.

Im Doppel konnte sich Damit gemeinsam mit dem Mailänder Simone Piccinin in der ersten Runde gegen die Tschechen Vaclav Simon und Adam Srnec knapp in drei hartumkämpften Sätzen behaupten. Anschließend mussten sie sich den Russen Nikita Borisov und Eugenie Polevi geschlagen geben. Danti war der einzige Südtiroler Teilnehmer an der U15-EM

Die SBS – Südtirol Badminton School ist ein Elite-Förderprojekt des Landes. Ziel der SBS ist, junge Talente – vor allem der Südtiroler Badmintonvereine – zusammenzuführen und auf individueller Basis zu fördern. Mehr als 30 Spieler trainieren an der SBS.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen