Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Asiago holt den Titel

Asiago holt den Titel

Foto: FISG

Asiago hat sich am Samstagabend mit einem 4:2-Sieg in Bruneck gegen den HC Pustertal den Italienmeistertitel geholt.

Wieder kein Titel für den HC Pustertal!

Asiago hat das Entscheidungsspiel um den Scudetto gewonnen.

Das Match am Samstagabend in der Rienzstadt endete mit einem 4:2-Sieg der Mannschaft von Petri Mattila (dem Ex-Trainer des HCP). Der HCP lag bereits nach sechs Spielminuten mit 0:3 in Rückstand.

Die Pusterer kamen dann auf 2:3 heran, doch eine halbe Minute vor der letzten Sirene fixierte Magnabosco den 2:4-Endstand.

Aus der Traum, also für den HCP, erstmals den Italienmeistertitel nach Bruneck zu holen.

HC Pustertal – Asiago Hockey 2:4 (1:3; 1:0; 0:1)

Torschützen: 1:11 (A) Magnabosco, 2:59 (A) Miglioranzi (Caporusso, Pietroniro C.), 5:45 (A) Pietroniro C., 15:07 (V) Althuber (Conci), 23:52 (V) Hofer A. (Lewis, Andergassen), 59:28 (A) Magnabosco

HCP: Furlong (Stoll), Oberrauch, Althuber, Hofer A., Lewis, MacArthur, Berger, Elliscasis, Carozza, Leitner, Andergassen, De Lorenzo Meo L., Conci, Hofer R., Helfer, McNally, De Lorenzo Meo A., March, Traversa, Pace.

Asiago: Cloutier (Stevan L.), Forte, Casetti, Ginnetti, Pietroniro P., Gellert, Caporusso, McParland, Olivero, Dal Sasso, Stevan M, Loschiavo, Vankus, Pietroniro C., Lievore, Benetti, Rosa, Magnabosco.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen