Du befindest dich hier: Home » Sport » Der erste Turniersieg

Der erste Turniersieg

Verena Meliss

Verena Meliss hat am Samstagabend ihren bisher größten Erfolg im ITF-Zirkus gefeiert. Die 22-jährige Kaltererin und die Belgierin Eliessa Vanlangendonck gewannen beim 15.000-Dollar-Turnier von Cancùn den Doppel-Titel.

Eine Riesenleistung des italienisch-belgischen Duos. Gestern Abend warfen Meliss/Vanlangendonck in Mexiko im Viertelfinale die als Nummer 2 gesetzten Niederländerinnen Eva Vedder/Stephanie Visscher im Supertiebreak aus.

In der Nacht von Freitag auf Samstag behielten sie dann im Halbfinale gegen die Brasilianerinnen Ingrid Gamarra Martina und Eduarda Piai, Nummer 3 der Setzliste, erneut im Supertiebreak mit 6:3, 3:6, 11:9 die Oberhand.

Meliss stand heute zum dritten Mal in ihrer Karriere in einem ITF-Doppelfinale. 2015 schrammte sie sowohl in Antalya als auch Santa Margherita di Pula knapp am Titel vorbei. Jetzt konnte sie sich endlich über ihren ersten Erfolg auf der ITF-Tour freuen.

Im Endspiel bekam es die Kaltererin und Vanlangendonck mit Hind Abdelouahid (USA)/Stacey Fung (CAN) zu tun, gegen die sie den ersten Satz klar mit 6:2 für sich entschieden. Meliss/Vanlagendonck dominierten auch den zweiten Spielabschnitt und verwandelten nach gerade einmal 70 Minuten Spielzeit ihren ersten Matchball zum 6:2-Endstand.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen