Du befindest dich hier: Home » Chronik » Schwangere Frau tot aufgefunden

Schwangere Frau tot aufgefunden

Das Haus am Angerweg in Vierschach (Foto: Google StreetView)

In einer Wohnung in Vierschach ist am Donnerstag eine 28-jährige Frau aus Pakistan tot aufgefunden worden. Die Ermittler gehen von Mord aus.

In der Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Angerweg in Vierschach in der Gemeinde Innichen ist am späten Donnerstagvormittag eine 28-jährige Frau tot aufgefunden worden.

Die aus Pakistan stammende Frau, Fatima Z. wohnte mit ihrem Mann Mustafa in einer Wohnung im zweiten Stock des Mehrfamilienhauses am Angerweg.

Die Behörden gehen von Mord aus. Der leblose Körper der Frau wurde im Schlafzimmer aufgefunden.

Es war der Ehemann, der gegen 10.30 Uhr die Notrufnummer 112 angerufen hat.

Zuvor soll es – laut den Carabinieri – mehrere Telefongespräche zwischen dem Ehemann der toten Pakistanerin, Arbeitskollegen sowie Nachbarn gegeben haben – ein Umstand, der die Ermittler stutzig machte.

Die Carabinieri, Spurentechniker und zwei Staatsanwälte waren am Abend vor Ort. Der Lebensgefährte der Toten, der im Hotel Helmhotel in Vierschach als Pizzabäcker arbeitet, wurde stundenlang verhört.

Auch die anderen Hausbewohner sowie einige Arbeitskollegen des Pizzabäckers wurden von den Carabinieri angehört.

Nach Informationen von TAGESZEITUNG Online war das Opfer hochschwanger. Das ungeborene Kind, ein Junge, der im Februar zur Welt kommen sollte, ist ebenfalls verstorben.

Es wäre das erste Kind des Paares gewesen.

Die Frau dürfte durch Erwürgen oder Ersticken gestorben sein, hieß es am Abend aus Ermittlerkreisen. Klarheit in Bezug auf die Todesursache soll eine Autopsie bringen, die bereits angeordnet wurde.

Die Frau soll bereits mehrere Stunden vor dem Eintreffen der Rettung gestorben sein.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (3)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen