Du befindest dich hier: Home » Kultur » Wer glaubt zu wissen Part II

Wer glaubt zu wissen Part II

Ursula und Dietmar Tiefengraber präsentieren am  01. Februar 2020 in Neumarkt im Kunstforum Unterland ihre neuen Werke zum Thema: „Wer glaubt zu wissen Part II “.

In ihrer Arbeit steht der Mensch im Vordergrund  – und die Frage? Warum war und ist der Mensch nicht fähig ein Leben im Einklang mit sich, der Natur und seinen Mitmenschen zuführen. Kriege – Machtmissbrauch – ein beschämender Umgang mit Natur und Mitmenschen ist an der Tagesordnung. Gewinnoptimierung – Manipulation – Ausbeutung von Mensch, Tier und Ressourcen verdrängt schleichend moralische und ethische Werte.

Der Einfluss von Religionen, Tradition und Patriotismus prägt die Menschen und lässt den Geburtsort zum Schicksalsort werden. Ob die Flucht der einzige Ausweg bleibt – ob man in einem fremdenfeindlichen Milieu aufwächst oder von religiösem Fanatismus geprägt wird. Menschen werden zu Material, das nach Belieben gebraucht – missbraucht und entsorgt wird. Familien werden zerrissen und über Nacht wird man zum Fremden in der eigenen Heimat.

Ursula Tiefengraber, geb.1970 in Wien, Dietmar Tiefengraber, geb.1963 in Jenbach, leben und arbeiten seit 1993 als freischaffende Künstler  im gemeinsamen Atelier in Wildermieming/Tirol. Zahlreiche Ausstellungen im In-und Ausland. www.atelier-tiefengraber.at

Vernissage am 1.Februar  um 20.00 Uhr im Kunstforum Unterland, Neumarkt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen