Du befindest dich hier: Home » Sport » Trovade verlässt FCS

Trovade verlässt FCS

Der FC Südtirol hat den Mittelfeldspieler Giordano Trovade an Bisceglie abgegeben. Trovade machte 15 Spiele für die Weiß-Roten.

Der FC Südtirol hat, die Spielerrechte von Giordano Trovade an die Associazione Sportiva Bisceglie Calcio abgegeben. Der 21-jährige Mittelfeldspieler wechselte im letzten Sommer vom Bologna FC 1909 nach Bozen und unterschrieb beim FCS einen Einjahresvertrag.

In seinen sechs Monaten beim FC Südtirol bestritt Trovade 14 Partien in der Meisterschaft und eine im Serie C-Pokal.

Der FC Südtirol bedankt sich bei Giordano Trovade für den stets gezeigten Einsatz und wünscht ihm viel Erfolg für seine zukünftige Karriere.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen