Du befindest dich hier: Home » Sport » Südtiroler Siege

Südtiroler Siege

Foto: Pattis

Traumstart für Italienmeister Ritten zum Halbfinalauftakt der IHL Serie A. Die „Buam“ setzten sich am Dienstagabend im Hinspiel in Klobenstein gegen Dauerrivale Asiago souverän mit 4:1-Toren durch. Bruneck besiegte Cortina mit 4:0.

Die Budaj-Truppe benötigt am Donnerstag um 20.30 Uhr inAsiago einen weiteren Sieg, um das Finalticket zu lösen. Während sich Ritten vollzählig präsentieren konnte, fehlte bei den Gästen Stammtorhüter Gianluca Vallini. An seiner Stelle spielte Frederic Cloutier, der mit einer Rittnerin verheiratet ist und zwischen 2007 und 2011 selbst beim Italienmeister und Vertrag stand.

Das erste Ausrufezeichen der Partie setzte der Grödner Simon Kostner in der elften Minute, sein Abschluss war aber zu ungenau. Danach probierten es auch Kapitän Dan Tudin und Ryan Obuchowski, sie fanden jedoch in Cloutier ihren Meister. In der 16.28 Minute gingen die „Buam“ in Führung: Frei schnappte sich die Scheibe, spielte zwei Verteidiger schwindlig und hämmerte den Puck ins rechte Kreuzeck. Ein Wahnsinnstreffer der Kalterer Tormaschine. Asiago hatte mit Jose Magnabosco kurz vor dem ersten Pausentee die Chance zum Ausgleich, Ritten-Schlussmann Kevin Lindskoug war zur Stelle. So blieb es nach den ersten 20 Minuten bei der knappen, aber durchaus verdienten 1:0-Führung des Titelverteidigers.

Gleich nach Seitenwechsel hätte Steven McParland in Unterzahl auf 1:1 stellen können, er scheiterte aber alleine vor Lindskoug. In der 33. Minute erhöhten die „Buam“ mit Stefan Quinz auf 2:0, sein Treffer wurde aber wegen Verschiebung des Tors annulliert. Eine sehr fragwürdige Entscheidung der Unparteiischen. Danach schraubte Asiago zwei Gänge nach oben und kam mit Chad Pietroniro und McParland zu weiteren Großchancen, die Abwehr der Rittner hielt aber Stand. Die Budaj-Truppe vergab hingegen mit Quinz das mögliche 2:0. Sein zentraler Abschluss war leichte Beute für Cloutier.

Im Schlussdrittel fiel der Ausgleichstreffer. Als Philipp Pechlaner für zwei Minuten auf der Strafbank Platz nehmen musste, glich Phil Pietroniro mit einem Distanzschuss zum 1:1 aus. Die Rittner hatten aber wie so oft eine Antwort parat: Thomas Spinell bediente Pechlaner, der Cloutier zwischen den Beinschonern zum 2:1 überlistete. Damit aber noch nicht genug, denn in der 52.56 Minute sorgten die Hausherren für die Entscheidung. Die Scheibe kam zu Alex Frei, der nicht lange fackelte und den Puck erneut ins Kreuzeck zirkelte. Frei war heute Abend sicherlich der beste Spieler auf dem Eis. Den Schlusspunkt setzte Marco Marzolini, der vier Minuten vor Schluss ins leere Tor zum 4:1 traf.

Rittner BuamAsiago Hockey 4:1 (1:0, 0:0, 3:1)

Rittner Buam: Kevin Lindskoug (Hannes Treibenreif); Marco Marzolini-Randy Gazzola, Christoph Vigl-Andreas Lutz, Ryan Obuchowski-Radovan Gabri, Manuel Öhler-Alexander Brunner; Alex Frei-Matt Lane-Simon Kostner, Stefan Quinz-Dan Tudin-Markus Spinell, Philipp Pechlaner-Julian Kostner-Thomas Spinell, Kevin Fink-Alexander Eisath-Adam Giacomuzzi

Coach: Jozef Budaj

Asiago Hockey: Frederic Cloutier (Luca Stevan); Enrico Miglioranzi-Cameron Ginnetti, Francesco Forte-Alexander Gellert, Lorenzo Casetti-Phil Pietroniro, Edoardo Lievore; Steven McParland-Marco Rosa-Jose Magnabosco, Chad PietroniroLuigi Caporusso-Vincent Loschiavo, Matteo Tessari-Davide Dal SassoMarek Vankus, Simone Olivero-Michele Stevan-Federico Benetti

Coach: Petri Mattila

Schiedsrichter: Alex Lazzeri, Omar Piniè (Alessio Bedana, Antonio Piras)

Tore: 1:0 Alex Frei (16.28), 1:1 Phil Pietroniro (45.27), 2:1 Philipp Pechlaner (48.07), 3:1 Alex Frei (52.56), 4:1 Marco Marzolini (56.11)

Im zweiten Spiel fertigte der HC Pustertal unter seinem neuen Trainer Kammerer die Mannschaft von Cortina mit 4:0 ab.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen