Du befindest dich hier: Home » Chronik » Brand auf der A22

Brand auf der A22

Fotos: FF Neumarkt

Die FF Neumarkt wurde am Mittwochvormittag zu einem Brand auf die Brennerautobahn gerufen. Der Anhänger eines Lkw hatte Feuer gefangen.

Am Mittwochvormittag wurde die FF Neumarkt zu einem Einsatz auf die Südspur der A22 auf Höhe von Salurn gerufen. „Vermutlich wegen eines Defektes an der Bremse kam es am Anhänger eines Lastzuges zu einem Brand“, erklärt die FF Neumarkt.

Beim Eintreffen der Feuerwehr Neumarkt hatte sich der Brand bereits auf Teile der Ladung (Kunststoffteile und Messingsrohre) ausgebreitet. Unter Atemschutz konnte der Brand rasch gelöscht werden. Zusammen mit der Berufsfeuerwehr Bozen wurden die Nachlöscharbeiten durchgeführt.

„Durch das geistesgegenwärtige Handeln des Fahrers, welcher es schaffte das Zugfahrzeug vom Hänger abzukoppeln und wegzufahren, blieb der Schaden auf den Anhänger begrenzt“, so die FF Neumarkt.

Nach etwa eineinhalb Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Die Autobahnpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Im Einsatz standen zudem ein Abschleppunternehmen und die Autobahnmeisterei.

Aufgrund des Vorfalls bildete sich auf der Südspur erheblicher Rückstau. Dieser reichte zeitweise bis nach Bozen zurück.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen