Du befindest dich hier: Home » Sport » Kampf um den IHL-Titel

Kampf um den IHL-Titel

Foto: Max Pattis

Am Dienstagabend beginnt das Halbfinale der IHL Serie A. Titelverteidiger Ritten sowie die „Wölfe“ aus dem Pustertal, Cortina und Asiago jagen die heißbegehrte Trophäe.  

Die „Buam“ treffen um 20 Uhr im Halbfinal-Hinspiel in der Arena Ritten auf Asiago. Gleichzeitig steht in Bruneck das zweite Halbfinalmatch zwischen Pustertal und Cortina auf dem Programm. Am Donnerstag werden dann in Asiago und Cortina die Rückspiele ausgetragen.

Titelverteidiger Ritten peilt den sechsten „Scudetto“ in der Vereinsgeschichte an, den fünften in Folge. Maßgeblichen Anteil an den letzten vier Italienmeistertiteln hatte auch Alex Frei: „Asiago ist immer ein unangenehmer Gegner. Wir haben in den letzten Partien nicht unser bestes Eishockey gespielt, morgen müssen wir eine Reaktion zeigen, ansonsten wird es ganz schwer. Anderseits sind wir aber auch dafür bekannt, dass wir in den wichtigen Spielen stets da sind“, erinnert die Kalterer Tormaschine. Die Bilanz aus 155 Aufeinandertreffen spricht mit 85:68 Siegen, bei zwei Unentschieden, zwar für Asiago, heuer gewann Ritten aber beide Saisonduelle gegen die „Stellati“ souverän mit 10:5 und 5:3-Toren. „Diese positive Bilanz gegen Asiago und der Heimvorteil sprechen für uns. In einer Best-of-three-Serie darf man sich keinen Ausrutscher leisten, besonders nicht gegen Asiago. Wir werden alles geben, um den Italienmeistertitel erneut nach Klobenstein zu bringen“, versichert Frei.

Die letzten vier „Scudetti“ gewann Ritten allesamt unter der Leitung von Riku Lehtonen, heuer will Jozef Budaj diesen Erfolgslauf weiter fortsetzen: „Ich bin sehr zuversichtlich. Wir haben es bis ins Halbfinale geschafft, mit der Unterstützung der Fans können wir auch ins Finale einziehen. Asiago ist eine tolle Mannschaft, es wird eine spannende Serie“, freut sich der Head Coach der „Buam“, der morgen aus dem Vollen schöpfen kann.

Playoff-Halbfinale der IHL Serie A (Best of three)

Dienstag, 21. Jänner (Hinspiel Halbfinale)

20.00 Uhr: Rittner Buam – Asiago Hockey

20.00 Uhr: HC Pustertal – SG Cortina

Donnerstag, 23. Jänner (Rückspiel Halbfinale)

20.30 Uhr: Asiago Hockey – Rittner Buam

20.30 Uhr: SG Cortina – HC Pustertal

evtl. Entscheidungsmatch: Samstag, 25. Jänner in Klobenstein und Bruneck

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen