Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Der Bauernball

Der Bauernball

Mehrere hundert Gäste feierten und tanzten beim Bauernball am vergangenen Samstag in Bozen bis tief in die Nacht.

Das MEC – Meeting und Eventcenter Südtirol erstrahlte am Samstag, 11. Jänner im Glanz der Südtiroler Trachten.

Zahlreiche Freunde der Landwirtschaft aus ganz Südtirol trafen sich zum Bauernball 2020. Begleitet von mehreren Highlights wurde bis in den frühen Morgenstunden bei ausgelassener Stimmung getanzt, gelacht und gefeiert.

Traditionell zogen fesche Madln und Burschen aus allen Landesteilen in den großen Ballsaal ein und eröffneten in ihren farbenfrohen Trachten den Ball mit dem Auftanz der Südtiroler Bauernjugend. Bei volkstümlichen Klängen von „Nia Ginua“ hieß es dann Tanzfläche frei für alle Ballgäste. Im Untergeschoss heizte DJ Tyrol den Besuchern musikalisch ein.

Kulinarische Köstlichkeiten und erlesene Weine

Im Hauptsaal erwarteten die Ballbesucher leckere Gerichte der Hotelküche des Four Points of Sheraton und erlesene Weine aus Südtirol. Die Weinlaube lud zudem mit guten Tropfen aus den verschiedenen Landesteilen zum gemütlichen Beisammensein und unterhaltsamen Gesprächen ein.

Prominente Ballgäste

Unter die Ballgäste mischten sich unter anderem Europaparlamentarier Herbert Dorfmann und Landesrat Arnold Schuler, die Landtagsabgeordneten Manfred Vallazza, Franz Locher, Andreas Leiter Reber und Carlo Vettori, der Landesobmann des Südtiroler Bauernbundes Leo Tiefenthaler, die Landesbäuerin Antonia Egger Mair und der Vizebürgermeister der Stadt Bozen Luis Walcher.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen