Cookie Consent by TermsFeed
Du befindest dich hier: Home » Kultur » Ausstellung über Direkte Demokratie

Ausstellung über Direkte Demokratie

Blick auf die Ausstellung über Direkte Demokratie in der Aula des Sprachen- und Realgymnasiums Nikolaus Cusanus in der Schulzone in Bruneck (Foto: hpl)

In der Aula des Brunecker Sprachen- und Realgymnasiums Nikolaus Cusanus ist bis 7. Februar eine Ausstellung über Direkte Demokratie zu sehen.

 Das Schweizer Generalkonsulat Mailand und die Schweizer Auslandsvertretung „Präsenz Schweiz“ hat derSüdtiroler „Initiative für mehr Demokratie“ eine Ausstellung über „Moderne Direkte Demokratie“ zur Verfügung gestellt. Im Herbst des Vorjahrs war sie zunächst im Foyer der Universität Bozen zu sehen, dann in zwei Oberschulen in Brixen – und jetzt in Bruneck am Sprachen- und Realgymnasium Nikolaus Cusanus in der Schulzone (Josef-Ferrari-Straße 10). Auf großen Plakaten sind grundlegende Informationen über die Demokratie allgemein und die Entwicklung und die aktuelle Situation der Direkten Demokratie in der Schweiz, in Italien und auch in Südtirol zusammengefasst – mit ihren positiven, aber auch problematischen Seiten. Vor allem junge Menschen sollen sich Kenntnisse über die Geschichte der Direkten Demokratie, ihre Funktionsweise und Wirkung aneignen und sich mit einem für Südtirol neu gewonnenem Stück Demokratie auseinandersetzen. Die Ausstellung bildet zugleich den Rahmen für eine Darstellung der neuen landesgesetzlichen Regelung in Südtirol, über die seit nunmehr 20 Jahren diskutiert wird. Die Ausstellung, die während der Öffnungszeiten des Sprachen- und Realgymnasiums zugänglich ist, kann gerne auch von schulexternen Personen besucht werden. Die Ausstellung ist bis einschließlich 7. Februar 2020 zu sehen. Den vollen Ausstellungstext kann man zudem von der Homepage der Initiative für mehr Demokratie als PDF-Datei downloaden. (hpl)

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen