Du befindest dich hier: Home » Chronik » Gesuchte Straftäter geschnappt

Gesuchte Straftäter geschnappt

Bahnhof Brenner, Ausgangspunkt der Tour.

Die Grenzpolizei hat am Brenner in den letzten Tagen die Kontrollen verschärft und zwei gesuchte Straftäter verhaftet.

Die Polizei hat am Brenner die Grenzkontrollen verschärft.

Im Zuge dieser Aktion scharf hat die Bahnpolizei in den vergangenen Tagen zwei Personen verhaftet.

So hat die Polizei am Mittwoch in einem aus München kommenden Zug einen 29-jährigen Marokkaner verhaftet, der ohne Ausweispapiere angetroffen wurde. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein Haftbefehl der Justizbehörde von Savona behängt und dass der Mann über keine Aufenthaltsgenehmigung verfügt.

Der Marokkaner wurde verhaftet und in das Bozner Gefängnis gebracht.

Weiters haben die Polizei-Beamten in einem Zug einen 32-jährigen Mann aufgegriffen, dessen Identität noch nicht klar ist. Es stellte sich heraus, dass der Mann in der Vergangenheit mehrmals polizeilich kontrolliert worden war und dabei immer eine andere Identität erklärt hatte, einmal gab er sich marokkanischer Staatsbürger, ein andermal als tunesischer.

Fix ist, dass gegen den Mann zwei Haftbefehle der Staatsanwaltschaften von Livorno und Palermo behängen. Der Mann muss noch eine Haftstrafe von zwei Jahren und 5 Monaten absitzen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen