Du befindest dich hier: Home » Chronik » „Kritischer Zustand“

„Kritischer Zustand“

Symbolfoto: 123RF.com

Eines der Unfallopfer der Tragödie von Luttach schwebt noch immer in akuter Lebensgefahr. Der zweite Schwerverletzte befindet sich in stabilem Zustand.

Es gibt keine guten Nachrichten aus der Intensivstation des Bozner Krankenhauses:

Der schwerverletzte Patient, der in Bozen betreut wird, schwebt noch immer in Lebensgefahr. Sein Zustand bleibe kritisch, teilt der Sanitätsbetrieb am Dienstagnachmittag mit.

Der zweite Schwerverletzte, der in Bruneck intensivmedizinisch betreut wird, befinde sich hingegen in einem stabilen Gesundheitszustand.

Zum jetzigen Zeitpunkt werden weiters noch 4 Patienten stationär betreut, alle auf dem Weg der Besserung (ein Patient in Innsbruck, ein Patient in Bruneck, 2 Patienten in Brixen).

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen