Du befindest dich hier: Home » Politik » „Eine neue Ära“

„Eine neue Ära“

Felix von Wohlgemuth mit Marlene Pernstich (Foto: Die Grünen)

Die Grünen zeigen sich erfreut darüber, dass Konservativ-Grün nicht mehr nur Zukunftsmusik ist: „Die Grünen können mehr.“

„Sie laufen vom Rausschmiss aus dem Parlament nun direkt in die Regierungsbeteiligung. Ein toller Weg der österreichischen Grünen, die für Kompetenz, Pragmatismus und Leidenschaft der Themen der Zeit stehen“, schreiben die Grünen in einer Aussendung.

Am Samstag hat der Bundeskongress der Grünen in Österreich das verhandelte Koalitionsprogramm mit Sebastian Kurz in Österreich abgesegnet. Klima- und Umweltschutz, Verkehr, Soziales sind künftig in grüner Hand.

„Doch die Grünen können mehr“, sind Felix von Wohlgemuth und Marlene Pernstich überzeugt. „Eine Regierungsbeteiligung eröffnet neue Wege und weit größere Möglichkeiten der Mitsprache an politischen Entscheidungen“, so Marlene Pernstich, Co-sprecherin der Grünen Verdi Verc. „Bittere Pillen sollen geschluckt werden, wie bitter diese werden, wird sich noch zeigen“.

Die Grünen sind überzeugt davon, dass es nunmehr in der Politik eine neue Dialektik geben wird, die weniger auf Ausgrenzung und Feindbilder setzt, sondern vielmehr auf Zusammenleben, ein gemeinsames Auskommen in allen Bereichen. „Die Politik des Greenwashing wird zur echten Politik für Umwelt und Klima werden“, freuen sich die Grünen.

Ganz neu ist die Verbindung Grün-Schwarz nicht. Sie wurde bereits erprobt und wird nun auf eine neue Ebene gehoben. Uns Verdi Grüne Vërc freut dies natürlich sehr. Es zeigt uns was möglich ist, dass Konservativ-Grün nicht mehr nur Zukunftsmusik ist.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen