Du befindest dich hier: Home » News » Die grünen Ressorts

Die grünen Ressorts

Sebastian Kurz mit Lebensgefährtin  (Foto: FB)

Voraussichtlich am 7. Jänner dürfte erstmals eine Koalition aus ÖVP und Grünen angelobt werden. Die Grünen dürften die Ressorts Umwelt, Justiz, Soziales/Gesundheit, Frauen sowie Beamte/Sport/Kultur bekommen.

Das Warten auf eine neue österreichische Bundesregierung dürfte schon sehr bald ein Ende haben. Nach Informationen der Tiroler Tageszeitung (TT) haben sich die Verhandlungsteams von ÖVP und Grünen am Samstagabend auf ein Regierungsprogramm verständigt. Die TT geht davon aus, dass die neue Regierung am 7. Jänner angelobt wird.

Der Bundeskongress der Grünen, der das Übereinkommen mit der ÖVP noch absegnen muss, soll am 4. Jänner 2020 stattfinden.

Die TT spekuliert bereits über die Ressortverteilung. Demnach sollen die Bereiche Umwelt, Infrastruktur, Justiz, Soziales und Gesundheit, Frauen sowie Beamte/Sport/Kultur an die Grünen gehen. Das Finanzministerium sowie Wirtschaft, Verteidigung, Inneres, Landwirtschaft und Bildung soll die ÖVP bekommen.

Auch die ersten Minister-Namen werden bereits kolportiert.

Immer laut TT steht Karl Nehammer als Innenminister praktisch fest. Er steht für einen harten sicherheitspolitischen Kurs.

Das Verteidigungsressort könnte mit einer Frau besetzt werden: Als Favoritin gilt die niederösterreichische Bauernbund-Direktorin Klaudia Tanner.

Bei den Grünen geht man davon aus, dass Werner Kogler Vizekanzler wird.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (36)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • morgenstern

    Na dann, munteres Regieren Herr Kurz!

  • watschi

    armes österreich, mit den grünen regieren. kann man tiefer sinken?

    • pantone

      Nicht vergessen, Tirol wird auch von den Grünen regiert, zusammen mit der ÖVP. Ebenso Vorarlberg. Es gibt also bereits Beispiele einer Zsammenarbeit. Einer die funktioniert, gab es doch in beiden Fällen bereits eine Neuauflage.

      • watschi

        pantone, türkis blau war auch gut, wenn nicht besser und wurde durch ein halb abgespieltes urlaubsvideo geputscht. für grünwähler wirds schon gut sein, für nicht grün wähler eher weniger

      • yannis

        @pantone
        wo bzw. liegt der Erfolg, etwa bei den zwei linken DE Lügen-Postillen die ein zwei Jahre altes und illegal gedrehtes Video GENAU zur passenden Zeit an die Öffentlichkeit brachten ?
        Immerhin ist das primäre Ziel, Kurz ein für allemal aus dem Amt zu hebeln nicht erreicht worden.

        • tff

          Der rechten Dummelen liebstes Kind. Die Lügenpresse. Schuld ist nicht der
          Gauner sondern wer die Gaunerei aufdeckt. So funktioniert das primitive Hirn
          der FPÖ Anhänger.

          • yannis

            @tff,
            Immerhin hat der Strache „besoffen“ genau das gesagt was in diesen Kreisen bis hinunter zu Dorfbürgermeisteen gängig ist, während die Schreiberlinge der Linken Postillen wie Spiegel & Co (Relotius) stocknüchtern Dinge unter Volk bringen die von A bis Z erlogen sind.
            Und wenn man einen ZWEI Jahre alten Film als aktuellen Juornalismus verkauft/verwendet dann ist das mit dem Aufdecken auch nicht weit her.

    • ohnehirnlebtmanbesser

      oh Watschi.Man kann nicht tiefer sinken. …..Herr Stracher verstopft immer noch das Loch. Hirni

      • watschi

        oh hitni, wie es aussieht, nicht gut genug

      • watschi

        bravo yannis,,strache wurde geputscht. wenn die linken nicht demokratisch an die macht kommen, dann werden sie erfinderisch. egal was es kostet und egal ob dabei menschen ruiniert werden. was glaubt ihr wie viele linke politiker scheiss verzapfen. während sie sich im puff vergnügen. dai dai…..

        • mannik

          Strache hat selbst den Ast abgesägt auf dem er saß. Hätte er sich nicht geäußert wie er sich geäußert hat, wäre er noch im Sattel. Aber Dummheit und Stolz wachsen eben auf demselben Holz.

          • watschi

            weisst du wie viele linke sich ähnlich äussern ohne dabei hintertückisch gefilmt und dann erpresst zu werden? du hast null ahnung von dieser sorte menschen

        • george

          ‚watschi‘, laut dir begehen jene das Verbrechen, welche es aufdecken. Du wirst erfinderisch um es so verdreht hervorkehren zu können und sprichst sogar von „gepuscht“. Genau den „Sch…“ trägst du selber ohne Hinterfragung weiter, den du anderen unterschiebst.

          • watschi

            george, vielleicht ist dir entgangen, dass die staatsanwaltschaft gegen die videohersteller ermitteln. wennschon ist es die arbeit der berhörden verbrechenn aufzudecken. mit legalen mitteln und unter der aufsicht des staatsanwaltes, ansonsten kann viel verfälscht oder vertuscht werden

          • ohnehirnlebtmanbesser

            Oh Redaktion. Ihr bekommt vom Staat viele hunderdtausende Euro an Zuschuss……..auch damit man in diesem Forum so manchen Sch…(Scheiss) schreiben darf.. Hirni aus dem Puff.

    • george

      Doch, mit dir ‚watschi‘ und co. und eurer Einstellung sind wir bereits weit tiefer gesunken.

      • watschi

        george, wir haben lediglich eine verschiedene politische meinung. welche ist die richtige? wahrscheinlich glaubt jeder die seinige. wenn keine politische vielfalt herrscht, haben wir eine diktatur. deswegen wirds wohl so besser sein, oder?

  • mannik

    @Yannis – „linke Postille“? Sie sollen nicht mit Fremdwörtern um sich werfen, wenn Sie deren Bedeutung nicht verstehen.
    Ich sehe Sie verteidigen Strache immer noch, obwohl er alles zugegeben und sich entschuldigt hat. Da sieht man wessen Geistes Kind Sie sind.
    Im Übrigen beschränkt sich die Geschichte mit den Falschmeldungen auf Relotius und betrifft nicht generell den Spiegel. Pars pro toto gilt hier nicht.

  • stefan1

    Gibt es eigentlich einen Grund warum die Wahrheit hier zensiert wird und watschi,marting. und rechtsextreme Idioten alles fabrizieren können, was ihrem braunen Schleim entspringt @Redaktion ?

    • kurt

      @stefan1
      Bevor du über andere mit dieser Art herziehst lese mal deine linken Schleim nach und schalte die grüne Lampe in deinem Hirnkastl auf Sparflamme ist gscheider !!!!!!.
      Denn mit der Wahrheit ist es bei dir schon auch nicht weit her !!!!!.

  • watschi

    stefan, hör auf mit deinen hasspredigten und nenne mich nicht einen rechtsextremen. ich bin demokrat und gegen jede gewalt. oder zeige mir einen kommentar wo ich rechtsextremes zeug schreibe. bei mir ist alles lupenrein

  • watschi

    du hingegen, stefan, hast dich von deinem
    linksextremismus nie distanziert. kannst es jetzt aber gerne nachholen und dich als demokrat outen. dann darfst du aber auch nicht mehr mit aggressiven hasskommentaren auf andere user losgehen. ausser, sie schreiben rassistische, homophobe oder wirklich “braune” kommentare. mitterechts muss erlaubt sein. im sinne der demokratie

    • ohnehirnlebtmanbesser

      Oh . Lass es Salvini regnen…..ùber dem Kalterer See.

    • stefan1

      watschi du bist vielleicht zu dumm es zu verstehen aber die Lega und du als Salviniarschlecker seid rechtsextrem, das hat nicht mit mitterechts alla Merkel, Sarkozy oder mit Abzügen Kurz zu tun.
      Ich bin sicher links, linksextreme wären dann Kommunisten oder Leute, die die Gesellschaftsordnung überwerfen würde.
      Aber allein dieses lange Wort wird dein schwarzbraunes Hirn vor große Schwierigkeiten stellen

  • andreas

    @yannis
    Du kritisierst kontinuierlich den Spiegel, hast aber keine Ahnung von der Affäre Relotius.
    Die Geschichten waren nicht komplett gelogen, sie waren aber so modifiziert, um die Meinung des Journalisten zu unterstreichen und mit den Reportagen Preise zu gewinnen.
    Relotius ist ein großartiger Geschichtenerzähler, als Journalist taugt er aber nicht wirklich.
    Wobei leichte Gemütern wie du noch nie die Zielgruppe des Spiegel waren, was regst du dich also auf.

    • kurt

      @andreas
      Dann ist der Spiegel also die ideale Lektüre für schwere Gemüter wie du,allerdings braucht es ein bisschen mehr Schmalz in der Birne um den Spiegel zu interpretieren .
      Gewohnheitsmäßig drehst du dir die Sachen so dass sie zu deiner Meinung passen ob es dann richtig oder falsch ist zählt nicht, es ist deine Meinung und die hat richtig zu sein .
      Das alles passt genau in dein Umfeld von arroganten,ungebildeten Angebern !!!!!.

  • andreas

    @watschi
    Der Rest des laut dir „halb abgespielten“ Videos wird deshalb zurückgehalten, um die beiden rechten Pfeifen zu schützen, da es laut Spiegel und Süddeutscher für die Sache an sich, dass Strache für „eine Hand voll Dollars“, den Staat an die Russen verkaufen würde, nicht relevant ist.
    Gudenus hat sich doch auf Grund des nicht veröffentlichten Teils sofort aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, da er sich für seine Aussagen und sein Verhalten schämt.

    Salvini huldigen und Strache verteidigen ist keine „politische Einstellung“, sondern gefährliche Dummheit und Naivität, welche schon Kriege ermöglicht hat.

  • emma

    zugegeben, die sind der bananenrepublik voraus,
    die machen schon fruehling.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen