Du befindest dich hier: Home » Politik » Für die kleinen Patienten

Für die kleinen Patienten

Ein Team von Architekten und Ingenieuren aus Bozen, Montebelluna und Bassano del Grappa hat den Zuschlag für den Bau des Kinderpalliativzentrums in Prissian/Tisens bekommen.

„Dieses Projekt ist mir ein besonderes Anliegen, denn diese Einrichtung wird auf die kleinen Patienten und deren Bedürfnisse besonders stark eingehen und auch die Familien einbeziehen“, sagte Bautenlandesrat Massimo Bessone.

Im Kinderpalliativzentrum sollen fünf Wohnungen für die Familien der Patienten eingerichtet werden. Außerdem gibt es ein Day Hospital für die Tagespatienten, ein Schwimmbad und Therapieräume.

Die Kosten für das Zentrum, das neben der Fachschule für Hauswirtschaft errichtet wird, liegen bei 5,2 Millionen Euro, 3,2 Millionen Euro kosten allein die Bauarbeiten.

In Südtirol sind 200 bis 300 Kinder und Jugendliche unheilbar krank.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen