Du befindest dich hier: Home » Sport » Die Rittner Sieger

Die Rittner Sieger

Damian Denicolò und Sophia Albenberger küren sich am Ritten erstmals bei den Herren und Damen zu Italienmeistern im Weitenwettbewerb.

von Klaus Köcher

Die ersten Eisstock-Italienmeister in der neuen Saison werden traditionsgemäß jedes Jahr am Stephanstag gekürt und so auch gestern auf der Gegengeraden des Rittner Eisrings in Klobenstein.

Dabei hat es mit Damian Denicolò  aus St. Lorenzen bei den Herren und Sophia Albenberger aus Terlan bei den Damen 2 neue Siegergesichter gegeben.

Südtirols größter Hoffnungsträger im Weitensport, Damian Denicolò, holte nach dem Italienpokal-Sieg 2018 erstmals den Herren-Italienmeistertitel im Weitschießen. Der Pusterer konnte sich mit einer konstanten Leistung nach 2 Durchgängen mit der Gesamtweite 286,27 Metern ganz überlegen vor Werner Bozner aus Girlan (270,29 m) und dem Titelverteidiger und Serien-Italienmeister Thomas Pichler aus Schenna (266,27 m) durchsetzen. Die Tageshöchstweite ist Denicolò im ersten Durchgang mit 143,49 Metern gelungen.

Bei den Damen waren nur 2 Athletinnen im Einsatz. Der Italienmeistertitel ging erstmals an die U16-Spielerin Sophia Albenberger aus Terlan, die mit 82,43 Metern klar vor Simone Zelger vom SV Teis (69,73) gewonnen hat. In der U23 siegte Damian Denicolò (133,48) vor Hannes Unterberger (Stegen/114,64) und Gabriel Kofler (Lana/89,43). Die U19 gewann hingegen Hannes Unterberger (114,80) vor Martin Grunser (Vintl/100,18) und Gabriel Kofler (89,75). U16-Sieger wurde Grunser (105,64) vor Sophia Albenberger (81,08). Nachstehen die Wertungen:

Herren (2 Durchgänge):1. Damian Denicolò (SV St. Lorenzen) 286,27 m; 2. Werner Bozner (SC Girlan) 270,29; 3. Thomas Pichler (SC Schenna) 266,27; 4. Markus Kofler (EV Lana) 264,90; 5. Norbert Lang (SV Teis) 233,60; 6. Hannes Unterberger (EV Stegen) 230,65.

Damen (1 Durchgang):1. Sophia Albenberger (ESV Terlan) 82,43 m; 2. Simone Zelger (SV Teis) 69,73.

Junioren, U23 (1 Durchgang):1. Damian Denicolò (SV St. Lorenzen) 133,48 m; 2. Hannes Unterberger (EV Stegen) 114,64; 3. Gabriel Kofler (EV Lana) 89,43.

Jugend, U19 (1 Durchgang):1. Hannes Unterberger (EV Stegen) 114,90 m; 2. Martin Grunser (SV Vintl) 100,18; 3. Gabriel Kofler (EV Lana) 89,75.

Jugend, U16 (1 Durchgang):1. Martin Grunser (SV Vintl) 105,64 m; 2. Sophia Albenberger (ESV Terlan) 81,08.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen