Du befindest dich hier: Home » News » Biancofiore sagt Ciao

Biancofiore sagt Ciao

Michaela Biancofiore

Michaela Biancofiore ist aus der Partei „Forza Italia“ ausgetreten – weil sie als Regionalkoordinatorin hätte abgesetzt werden sollen. 

Michaela Biancofiore ist aus der Partei „Forza Italia“ ausgetreten.

Die 49-Jährige hatte der Partei 26 Jahre lang an gehört.

Ihr breche zwar das Herz, sagte Michaela Biancofiore den Medien, aber „Forza Italia“ existiere nicht mehr. „Wir sind wie die Grillini geworden, ohne Geschichte und ohne Respekt vor den Personen“, so Biancofiore.

Angeblich hätte die Bozner Politikerin als Regionalkoordinatorin von Forza Italia abgesetzt werden sollen.

Einige Medien spekulieren, dass Michaela Biancofiore der Gemischten Fraktion in der Kammer beitreten könnte, in der auch die Vertreter der SVP sitzen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (12)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen