Du befindest dich hier: Home » Kultur » „funky xmas“ im Club Max

„funky xmas“ im Club Max

Pop- Überflieger Anger: Julian Anger und Nora Pider

15 Jahre. Solange gibt es das traditionelle Weihnachtskonzert am 23. Dezember im Brixner Club Max. Heuer steht ein ganz besonderes Programm an.

Auch heuer wieder treffen sich die Brixnerinnen, Brixner und darüber hinaus zu einem der beliebtesten Abende im alternativen Musikbereich. Wie immer am Tag vor dem Heiligen Abend im frisch umgebauten Club Max in der Domstadt.

„Funky Xmas“. Der Name ist seit jeher Programm. Was 2004 gegründet wurde, hat seit sich zur Tradition entwickelt. Das Motto ist simpel: Alternative, analoge und elektronische Musik in den Club zu bringen. „Am 23. giamo funky xmas, sell isch gonz klor“ liest sich zum Beispiel auf Instagram. In der Tat hat sich der Abend insbesondere bei den vielen Heimkehrern eingebürgert. Egal ob Studenten oder Heimatferne, am 23.12 hat man den Ort und die Möglichkeit sich wiederzusehen und zu erzählen, was man unter dem Jahr so getrieben hat.

Arno Parmeggiani

Neben den Auftritten der Gastgeber 4twenty (live)und Arno Parmeggiani (DJ Set) sind dieses Mal die Pop- Überflieger ANGER und Patrick Strobl von der Band Mainfelt auf der Bühne. Die Altmeister 4twenty werden zum ersten Mal ihre neuen Lieder spielen und man darf sich auf das in Kürze erscheinende, neue Videomaterial und die Singleauskoppelungen zum neuen Album freuen..  DJ und Festivalmachen Arno Parmeggiani ist bekannt für seine analog/elekronischen Mischungen zwischen Indie und House. Über die Brixner Wahlwiener ANGER ist in den letzten Wochen in nationalen und internationalen Medien schon alles gesagt worden. Nach dem Nummer 1 Hit „Baby“ folgte Im Herbst das groß gefeierte Debutalbum „Heart/Break“ und Konzerte in ganz Europa. Patrick Strobl ist ebenfalls kein unbekannter in der hiesigen Musikszene. Mit seiner Band Mainfelt ist er weit über die Grenzen hinaus bekannt und hat ein besonderes Weihnachtsprogramm angekündigt. Abgerundet wird das Ganze mit dem Bozner DJ David Silver, der mittlerweile in Berlin lebt und zum Tanzen ist auch Sport

4twenty

Kollektiv gehört. Ebenfalls vom TIAS-Kollektiv dabei sind die 2 „Wunderkinder“ Davide Piras aus Brixen und Mattia Lorenzi aus Bruneck. Heuer zum ersten Mal beim funky xmas ist Mr. Wushu aus Bozen und DJ Urlaub ebenfalls aus der Landeshauptstadt. Auf der Tagesordnung steht Funk, , Pop, Folk, Indie sowie House in all seinen Varianten. Die Tageszeitung wird mit einem Fotografen vor Ort sein und Euch die besten Fotos des Abends liefern.

Infos: Funky Xmas am 23. Dezember im Club Max, Brixen. Einlass ab 22.00 Uhr. Vorverkaufskarten empfohlen. Alle Infos auf der Facebookseite von 4twenty und Arno Parmeggiani.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen