Du befindest dich hier: Home » Sport » Abgesagtes Rennen

Abgesagtes Rennen

Das erste Skicross-Weltcup-Rennen in Innichen ist dem schlechten Wetter zum Opfer gefallen. Wie es weitergeht.

Anhaltender Regen- und Schneefall machten eine Austragung am Samstag unmöglich. Gewertet wurde das Weltcup-Rennen trotzdem, als Sieger wurden um 13.30 Uhr die Schnellsten der Qualifikation im Zielbereich prämiert. Am Sonntag soll auf der Haunold-Piste wie geplant das zweite Rennen stattfinden.

Am Samstagvormittag entschied die Jury, das Samstagsrennen abzusagen. „Da bis zum Nachmittag durchgehend Niederschläge prognostiziert sind, ist es nicht möglich, das Rennen durchzuführen“, erklärte Renndirektor Kurt Sulzenbacher.

Die Schnellsten der Qualifikation konnten sich trotzdem freuen, denn in die Weltcup-Wertung gingen die Qualifikations-Ergebnisse vom Freitag ein. Damit ging der Sieg an Kevin Drury aus Kanada (1.16,90 Minuten) und die Französin Marielle Berger Sabbatel(1.19,90 Minuten). Florian Wilmsmann (Deutschland, +0,26 Sekunden) und Jonathan Midol (Frankreich, +0,35 Sekunden) komplettierten das Podium bei den Männern, Sandra Naeslund (Schweden, +0,19 Sekunden) und Brittany Phelan (Kanada, +0,25 Sekunden) sicherten sich bei den Frauen die Ränge zwei und drei.

Um 13.30 Uhr fand im Zielbereich die Preisverteilung statt. Am Samstag um 18 Uhr werden auf dem Weihnachtsmarkt Innichen die Startnummern für das Sonntagsrennen vergeben.

Das Achtelfinale am Sonntag soll um 12.30 Uhr beginnen

Der Renntag am Sonntag soll wie geplant um 12.30 Uhr mit dem Achtelfinale der Männer beginnen. Ab 13.30 Uhr steigen bei Männern und Frauen die Viertelfinals. Die Siegerehrung findet direkt im Anschluss an die Finalläufe gegen 14.30 Uhr im Zielbereich an der Haunold-Talstation statt.

Die Qualifikations-Ergebnisse vom Freitag, die aufgrund der Absage als Weltcup-Rennen gewertet wurden:

Männer:

1. Kevin Drury (Kanada)​​​​​1.16,90 Minuten

2. Florian Wilmsmann (Deutschland)​​​+0,26 Sekunden

3. Jonathan Midol (Frankreich)​​​​+0,35

4. Morgan Guipponi Barfety (Frankreich)​​​+0,51

Frauen:

1. Marielle Berger Sabbatel (Frankreich)​​​1.19,90 Minuten

2. Sandra Naeslund (Schweden)​​​​+0,19 Sekunden

3. Brittany Phelan (Kanada)​​​​​+0,25

4. Fanny Smith (Schweiz)​​​​​+0,34

AUDI FIS Skicross World Cup und Cross Alps Tour 2019 in Innichen – Programm:

Sonntag, 22/12/2019 FINAL DAY II

11:30 – 12:00: Training Finalisten

12:30 – 14:30: Finals

14:30: Siegerehrung im Zielgelände

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen