Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Weihnachten in der Pädiatrie

Weihnachten in der Pädiatrie

Am Donnerstasgnachmittag überraschte eine FCS-Delegation die Kinder der Pädiatrie-Abteilung und schenkte ihnen tolle Geschenke und wertvolle Zeit.

Weißrote Weihnachten in der Pädiatrie-Abteilung des Krankenhauses von Bozen.

Im Rahmen der langjährigen FCS-Tradition besuchten Kapitän Hannes Fink, Fabian Tait, Simone Davi, Tommaso Morosini und Jan Polak, sowie Geschäftsführer Dietmar Pfeifer, Sportdirektor Paolo Bravo und Club Manager Hannes Fischnaller gestern Nachmittag die im Krankenhaus untergebrachten Kinder. Empfangen wurde die FC Südtirol-Delegation vom Direktor des Gesundheitsbezirkes Bozen Umberto Tait und dem Direktor des Südtiroler Sanitätsbetriebes, sowie ehemaliger FCS-Vereinsarzt, Pierpaolo Bertoli.

Begleitet von Primaria Lydia Pescollderung und der Vizekoordinatorin der Pädiatrie-Abteilung Luisa Senesi, verbrachten Hannes Fink & Co. wertvolle Zeit mit den jungen Patienten und Patientinnen. Eine geglückte Überraschung, dass sah man in den Augen der Kinder und deren Eltern, welche Geschenke und Autogramme erhielten und Freude daran hatte, die Profifußballer persönlich kennenzulernen.

Fink & Co. zeigten sich zu tiefst einfühlsam mit den jungen Patienten und waren am Ende des Besuches sichtlich gerührt. Auch heuer kann man von einer sehr gelungenen Initiative sprechen, die die Zusammenarbeit zwischen dem FC Südtirol und dem Bozner Krankenhaus noch weiter

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen