Du befindest dich hier: Home » Chronik » Betonmischer im Graben

Betonmischer im Graben

Die Berufsfeuerwehr Bozen musste am Donnerstagmorgen zu einem Unfall ausrücken. In Branzoll war ein Schwerfahrzeug von der Straße abgekommen.
Am Donnerstagmorgen kurz nach 08:00 Uhr wurde die Kranmannschaft der Berufsfeuerwehr Bozen zur Unterstützung der FF Branzoll zu einem Verkehrsunfall gerufen.
Auf der Staatsstraße, auf der Höhe der Firma Südtirolfer, war es zu einem Unfall gekommen. Dabei kam ein mit Beton beladenes Schwerfahrzeug von der Straße ab und landete seitlich in einem Wasserkanal. Der Fahrer konnte das Fahrzeug selbsständig verlassen, er wurde nur leicht verletzt.
Die Bergung des Schwerfahrzeuges gestaltete sich auf Grund des hohen Gewichtes schwer. Das Fahrzeug und die Betontrommel mussten separat aus dem Graben geborgen werden. Für die Dauer des Einsatzes, welcher über 3 Stunden dauerte, wurde die Straße komplett für den Verkehr gesperrt. Im Einsatz standen auch die Carabinieri, die Lokalpolizei und der Straßendienst.
Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen