Du befindest dich hier: Home » Chronik » Tödlicher Lkw-Unfall

Tödlicher Lkw-Unfall

Fotos: FF Neumarkt

Auf der Nordspur der Brennerautobahn hat sich am Mittwochnachmittag zwischen Neumarkt und Bozen Süd ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. 

Nach dem schweren Auffahrunfall am Mittwochvormittag auf der Südspur der Brennerautobahn hat sich am Nachmittag gegen 16.00 Uhr auf der Nordspur zwischen Neumarkt und Bozen Süd ein weiterer Auffahrunfall ereignet.

Bei dem Auffahrunfall zwischen einem Lieferwagen und einem Sattelschlepper wurde eine Person tödlich verletzt.

Ein Fiat Ducato war auf der Nordspur der Brennerautobahn bei Kilometer 93 unterwegs als er auf einen vorausfahrenden Sattelschlepper auffuhr. Dabei wurden der Fahrer in der Fahrerkabine dermaßen stark eingeklemmt, dass der Notarzt nur mehr den Tod feststellen konnte.

Der Freiwilligen Feuerwehr Neumarkt und der Berufsfeuerwehr Bozen blieb nur mehr die traurige Aufgabe, die Person aus dem Fahrzeug mithilfe von hydraulischen Rettungsgeräten zu befreien. Beim Toten handelt es sich um einen Mann aus Bari.

Der Fahrer des Sattelschleppers blieb hingegen unverletzt.

Die Feuerwehren leuchteten die Unfallstelle während des Einsatzes und der anschließenden Unfallaufnahme durch die Autobahnpolizei aus.

Während dieser Zeit war die Nordspur komplett gesperrt. Die Südspur war nur einspurige befahrbar. In beiden Richtungen kam es demzufolge zu ausgedehnten Staus. Auch die Brennerstaatsstraße SS12 war zwischen Neumarkt und Bozen durch den Ausweichverkehr überlastet.

Foto: Berufsfeuerwehr

Nach etwa zwei Stunden war Einsatzende. Vor Ort im Einsatz standen auch der Rettungsdienst des Weißen Kreuzes, die Landesflugrettung sowie die Autobahnmeisterei.

Bereits am Vormittag wurde diese Freiwillige Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall zwischen drei Fahrzeugen auf die Brennerautobahn, nur wenige Kilometer entfernt vom oberen Einsatz, gerufen.

Im Einsatz standen das Weiße Kreuz, der Pelikan 1, die Straßenpolizei und die Feuerwehr.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen