Du befindest dich hier: Home » News » Paris auf Rang 11

Paris auf Rang 11

Dominik Paris (Foto: Facebook-Paris-Pentaphoto)

Der Ultner Dominik Paris hat es am Samstag bei der Weltcup-Abfahrt in Beaver Creek nicht aufs Podium geschafft.

Dominik Paris hat am Samstag bei der Weltcup-Abfahrt in Beaver Creek einen Spitzenplatz verfehlt. Der Ultner landete mit einem Rückstand von 88 Hundertstelsekunden auf den Schweizer Beat Feuz auf Rang 11 zeitgleich mit dem Franzosen Matthieu Bailet, der mit Nummer 26 ins Rennen gegangen war).

Auf dem zweiten Platz landeten zeitgleich der Österreicher Vincent Kriechmayr und Johan Clarey aus Frankreich.

Der österreichische Routinier Hannes Reichelt verpasste das Podium nur um zwei Hundertstel.

Emanuele Buzzi schaffte nicht den Sprung unter die Top 15, er hatte über 1,5 Sekunden auf den Sieger Feuz.

Der Kastelruther Peter Fill schaffte es mit einem Rückstand von über 2 Sekunden auf den Sieger nicht unter die Top 20.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen