Du befindest dich hier: Home » News » Der tote Wolf

Der tote Wolf

Zwischen Vierschach und Innichen hat ein Arbeiter am Straßenrand den Kadaver eines Wolfes entdeckt. Ist das Tier überfahren worden?

von Silke Hinterwaldner

Sehr früh am Donnerstagmorgen wunderte sich ein Straßenarbeiter, der  zwischen Innichen und Vierschach unterwegs war: Als er gegen 5.00 Uhr die Straße entlangfuhr entdeckte er direkt neben der Fahrbahn den Kadaver eines toten Tieres. Im ersten Moment ging der Arbeiter davon aus, dass es sich dabei um einen großen Hund handeln würde. Was denn sonst?

Bei genauerem Hinsehen wurde er skeptisch. Könnte dies vielleicht auch ein Wolf sein? Er verständigte auf jeden Fall die zuständigen Stellen bei der Gemeindeverwaltung und einige Jäger aus dem Revier.

Danach war schnell klar, dass es sich „mit einer Sicherheit von 99 Prozent“ um einen Wolf handle. Um endgültig abzuklären, welches Tier man gefunden hatte, wurden DNA-Proben in das Labor nach Bozen geschickt.

MEHR ZUM TOTEN WOLF LESEN SIE AM FREITAG IN DER PRINT-AUSGABE.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (35)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen