Du befindest dich hier: Home » Sport » Marions Siegesserie

Marions Siegesserie

Marion Viertler

Wer kann Marion Viertler stoppen? Am Donnerstag setzte die 18-Jährige aus Schlanders ihren Siegeszug beim 15.000 Dollar ITF-Turnier in Kairo fort und löste das Viertelfinalticket.

Erst am Sonntag holte die Vinschgerin in Ägypten den Titel, jetzt steht Viertler erneut in der Runde der besten Acht. Nach überstandener Qualifikation schaltete sie gestern zum Auftakt die Niederländerin Annick Melgers (WTA 1093) mühelos mit 6:2, 6:2 aus, heute warf sie auch die als Nummer 5 gesetzte Spanierin Ana Lantigua de la Nue, die im WTA-Ranking an Position 577 geführt wird, mit 6:3, 6:3 aus dem Turnier.

„Ich bin sehr zufrieden mit meinem heutigen Match. Es war sicher das beste Spiel in dieser Woche, wenn nicht in meiner gesamten Karriere. Morgen ist wieder alles möglich, ich fühle mich topfit. So kann es weitergehen“, freut sich Viertler.

Eine bärenstarke Leistung der Spielerin vom TC Meran, die in Kairo bereits ihren 12. Sieg in Serie feierte.

Im Viertelfinale wartet am Donnerstag ein noch härterer Brocken: Viertler trifft auf die 24-jährige Deutsche Julyette Steur, Nummer 1 der Setzliste und 383 der Welt. „Marion hat heute ihr bestes Tennis gespielt. Ihre Gegnerin war sehr stark, solch ein klarer Sieg ist unglaublich. Morgen wird es sicher wieder spannend, wer weiß, wenn sie gleich spielt wie heute, ist alles möglich“, versichert Coach Renato Ercolani.

Weis im Herrenturnier ausgeschieden

Für Alexander Weis (ATP 637) war in Kairo hingegen in Runde 1 Endstation. Das Match des 22-jährigen Bozners gegen den spanischen Qualifikanten Alex Marti Pujolras musste gestern beim Stande von 6:3, 2:6, 0:2 wegen Dunkelheit abgebrochen und auf heute vertagt werden. Im dritten Satz ging Weis mit 5:4 und eigenem Aufschlag in Führung, Marti Pujolras konterte aber mit dem Rebreak zum 5:5. Kurz darauf musste diese Partie im Tiebreak entschieden werden, wo der Spanier knapp mit 7:5 das bessere Ende für sich hatte.

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen