Du befindest dich hier: Home » Chronik » Gesprengter Bankomat

Gesprengter Bankomat

In der Nacht auf Dienstag haben Unbekannte den Bankomat an der Tankstelle „Mebo Süd“ auf der Schnellstraße Meran-Bozen in die Luft gesprengt. 

Wieder eine Bankomat-Sprengung in Südtirol!

In der Nacht auf Dienstag haben Unbekannte um 2.42 Uhr morgens den Geldautomaten an der Tankstelle „Mebo Süd“ in die Luft gesprengt. „Ich habe einen lauten Knall gehört“, sagt Horst Winkler, Kommandant der FF Vilpian, der nur wenige hundert Meter entfernt vom Tatort wohnt.

Ersten Informationen zufolge haben die Täter rund 40.000 Euro erbeutet.

Durch die gewaltige Explosion ist ein großer Sachschaden auch an den Büroräumlichkeiten des Gebäudes entstanden.

Die Fahndung nach den Tätern läuft. Derzeit werden die Aufnahmen der Überwachungskameras geprüft.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (8)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen