Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Große Belastung

Große Belastung

Familien mit Kindern oder Jugendlichen mit schweren, lebensbedrohlichen Erkrankungen leiden oft unter der großen Belastung, die alle ihre Lebensbereiche betrifft. Das Weiße Kreuz und das Palliativ-Team helfen nun diesen Familien.

Abgesehen vom hohen Pflege- und Betreuungsaufwand ist der Alltag für diese Familien häufig geprägt von Ängsten, Anspannungen und organisatorischen Herausforderungen. Die betroffenen Kinder wünschen sich meist nichts sehnlicher, als ihre Zeit mit der Familie zu verbringen – gerade dann, wenn besondere Geduld und Energie von ihnen und ihrer Familie abverlangt werden.

Der neue Freiwilligendienst des Weißen Kreuzes WK-Support-Teamwill in enger Zusammenarbeit mit dem Pädiatrischen Palliative Care-Team(PPCT) des Südtiroler Sanitätsbetriebs dazu beitragen, die Lebensqualität der ganzen Familie in dieser besonderen Phase zu erhöhen. Man will den Alltag der betroffenen Familien durch Präsenz erleichtern und die Familien mit ihren zahlreichen Aufgaben und Problemen nicht allein lassen. Der Freiwilligendienst kann und soll nicht das professionelle oder private Pflegepersonal ersetzen, sondern die Familie darin unterstützen, besondere Herausforderungen über einen begrenzten Zeitraum zu überbrücken, beispielsweise wenn die Geschwister besondere Aufmerksamkeit und die Zeit der Familie brauchen, wenn Krankenhausaufenthalte des betroffenen Kindes oder eines Familienmitglieds notwendig sind oder wenn Hilfe durch andere „Caregiver“ (Pflegende) plötzlich entfällt.

Für diese Hilfestellungen werden Freiwillige gesucht, die sich von einem solchen Dienst angesprochen fühlen, und sich in einem flexiblen und planbaren Zeitrahmen einbringen möchten. Alle, die sich von diesem Projekt angesprochen fühlen, sind unverbindlich zu einem der beiden Informationsabende ein geladen. Es informieren Grazia Molinaro vom PPTC des Sanitätsbetriebes und Reinhard Mahlknecht von der Abteilung Rettung und soziale Dienste des Weißen Kreuzes.

Montag, 9. Dezember, 19.30 Uhr in Bozen, am Sitz des Weißens Kreuzes an der Lorenz-Böhler-Straße 3 (Parkmöglichkeit vorhanden)

Mittwoch, 11. Dezember, 19.30 Uhr in Brixen, am Sitz des Weißen Kreuzes hinter dem Krankenhaus (Parkmöglichkeit vorhanden);

Weitere Informationen können jederzeit über die E-Mail-Adresse [email protected]eingeholt werden.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen