Du befindest dich hier: Home » Kultur » Dissolved Landscapes

Dissolved Landscapes

Der Grödner Künstler Philipp Messner ist der Autor des vom Museion in Zusammenarbeit mit dem Verkehrsamt Bozen präsentiertenWeihnachtsprojekts.

Zu diesem Anlass realisierte Messner das Video Dissolved Landscapes, das im November und Dezember auf die Medienfassade projiziert wird. Zeitgleich zeigt das Museion im Erdgeschoss ein mit diesem Projekt verknüpftes fotografisches Werk des Künstlers. Dissolved Landsacpes verwandelt die Medienfassade in eine große „audiovisuelle Leinwand“, auf der sich eine Schneelandschaft kontinuierlich auflöst und neue Gestalt annimmt. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die kritische Reflexion über natürliche und künstliche Landschaftsbilder sowie über deren Wahrnehmung und Verbreitung. Das Projekt ist Teil einer inzwischen konsolidierten Zusammenarbeit zwischen dem Verkehrsamt Bozen und dem Museion. Im Rahmen dieser Kooperation wurden in den vergangenen Jahren mehrere ‚Weihnachtsprojekte realisiert wie Energy Free Tree, der große aus gebrauchten Autoteilen bestehende Weihnachtsbaum von Gianni Pettena (2017), die Installation Copper Matrix von Julia Bornefeld (2018) und das Video Endless (2016) des Schweizer Künstlers John Armleder.

Termin:

Eröffnung: Freitag, 22. November um 19 Uhr im Museion. Zu sehen bis 5. Jänner.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen